Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Tagesempfehlung

Auf ein Bier von Gamespodcast.de

“Auf ein Bier” ist zwar der zigtausendste Podcast über Computerspiele – aber der erste und einzige (und beste), in dem das Gespräch von einem Bier (oder sieben) unterstützt wird. Wem das nicht genügt, um Stammhörer zu werden, der kann seinen deutschen Pass beim Weg nach draußen an der Garderobe abgeben. Für die wird übrigens keine Haftung übernommen. Die zwei Menschen, die da über Spiele reden sind Andre Peschke (ehemals Krawall.de, GameStar) und Jochen Gebauer (ehemals GameStar-Chefredakteur Print). Zusammen haben sie circa 40 Jahre Branchenerfahrung als Journalisten in der Spielebranche. Jochen muss man sich als distinguierten, belesenen, gutaussehenden (Anm. d. Red.), aber desillusionierten zynischen Print-Journalisten vorstellen. Und Andre … Andre stellt man sich besser gar nicht vor. Wer es trotzdem nicht lassen kann (für unbeaufsichtige Selbstversuche wird übrigens noch weniger Haftung übernommen als für die Garderobe), denke sich einfach ein Glas, das gleichzeitig halb leer und halb voll ist, und haue sich anschließend einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf.

Weltherrschaft XXVIII: Von Spotify, Büchern und Entwicklungsplänen

10.10.2018 00:47:49

Beim letzten Mal haben wir euch über unseren Schwesterpodcast Kapitel Eins erzählt. Diesmal verrät euch Jochen, wie gut das neue Angebot für Leseratten denn so gestartet ist. Außerdem konsolidieren wir für euch mal wieder unsere aktuelle finanzielle Entwicklung und sprechen über die Pläne für ein paar technische Verbesserungen in den kommenden Wochen und Monaten. Ach ja: Auf Spotify sind wir auch noch – und wie das passiert ist, ist eine ganz besonders spektakuläre Geschichte (nicht)! Timecodes: 00:00 - Einführung 01:06 - Jochens Buchpodcast 12:53 - The Pod auf Spotify 16:42 - Podcast- Festival Januar 2019 21:34 - Dollar- Kurs und aktuelle Zahlen 34:39 - Website und Lars war ausgefallen 40:07 - Feedzugang soll einfacher werden

Weitere Folgen von "Auf ein Bier von Gamespodcast.de"

Runde #219: Die E3 2019: Da braut sich was zusammen

Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Die E3 ist vorbei, irgendwie fand sie keiner so richtig toll und ausgerechnet wir sagen: Moment, das war eine E3 mit extrem relevanten und folgenreichen Ankündigungen! Gut, nicht unbedingt was konkrete Spiele angeht. Aber: Was bedeutet die Flut von Abodiensten für unsere Spielezukunft? Wenn sich dieses Modell durchsetzt, was wird passieren und gibt es dann noch einen Weg zurück? Außerdem diskutieren wir die wenigen Infos zur nächsten Konsolengeneration und verhandeln, ob man eine E3 wirklich Spoilern kann. Timecodes: 00:00 - Einführung 10:13 - Gesamteindruck der E3 32:21 - Die neue Konsolengeneration 46:48 - Abomodelle und Streaming 01:29:01 - Kunden, Leaks und Fazit

02:06:4015.06.2019
E3 2019: Nintendo, Nostalgie-Releases und endlich eine altmodische Überraschung

Liebe Freunde, jetzt haben wir es hinter uns: Die großen Werbeshows der Spielehersteller sind alle gelaufen und wir haben für euch hingeschaut. Und diesmal geht es vor allem um Nintendo – mit seinen plumpen Gags, seinen Retro-Releases, neuen Spielen und einer großen Überraschung. Außerdem: Konami springt auf einen Trend auf, wir haben Gewissheit über Final Fantasy 7 als unendliche Remake-Geschichte und AMD stellt neue Grafikkarten vor. Darüber sprechen heute André und Sebastian. Wir wünschen gute Unterhaltung! Timecodes: 00:00 - Nintendo: Remakes, Re-Releases, neue Titel 46:01 - Ein neues Zelda, PC Engine Mini, neue Infos zu FFVII, Technologie

01:10:1112.06.2019
E3 2019: Noch mehr Abos, Remakes, Spiele und Releasetermine!

Liebe Freunde, wir haben uns die Augen viereckig geschaut und gleich vier Spiel-Dauerwerbesendungen geschaut, damit ihr es nicht tun müsst. Ihr könnt natürlich. Aber ihr könnt uns auch einfach zuhören und unsere Eindrücke und Erkenntnisse aus den Pressekonferenzen von Ubisoft und Square Enix sowie der PC Gaming Show und dem UploadVR E3-Showcase erfahren. Und da haben wir so einiges zu berichten, einzuschätzen, zu befürchten und zu bemerken. Viel Spaß dabei! Timecodes: 01:48 - Ubisoft 41:15 - Square Enix 58:26 - Upload VR und ein Kessel Buntes

01:27:1311.06.2019
E3 2019: Ein Hauch neue Xbox, ein bisschen Keanu Reeves und viel Rendertrailer

Die E3 hat mit den Shows von Microsoft, Bethesda und Devolver einen ordentlichen Gang zugelegt und schüttete erneut ein Füllhorn an Neuankündigungen, Release-Updates und weiteren Neuigkeiten über uns aus. Andre und Sebastian haben sich für euch durch die Flut von Trailern und mal eben kurz vorgestellten neuen Xboxen gewühlt. Hier das filtrierte Destillat in Podcastform. Viel Vergnügen! Links 12 Minutes Gameplay-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=BguTVd1Fq7E Ori & The Will of the Wisps Gameplay-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Esdw7k2KDzY Cyberpunk Rendertrailer mit Keanu Reeves: https://www.youtube.com/watch?v=FwZByksfC4s Bethesda Orion Vorstellung: https://youtu.be/c9B5qhzKyhg?t=9780 Doom Eternal Gameplay: https://www.youtube.com/watch?v=eqbmlCxECQY Blair Witch Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Y4b88aW8kjk Deathloop Rendertrailer: https://www.youtube.com/watch?v=k4NsBsUbSy8 Ghostwire Tokyo Rendertrailer: https://www.youtube.com/watch?v=MZBcNP8_FVE Xbox Project Scarlett Ankündigung: https://www.youtube.com/watch?v=CdYXLRjbPoo Fall Guys Rendertrailer: https://www.youtube.com/watch?v=GAiaXIxS_4c Carrion Gameplay-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=o-L0_TJ4i-o Timecodes: 02:12 - Microsoft 49:43 - Bethesda 01:20:35 - Devolver

01:34:1010.06.2019
E3 2019: Von künstlichen Kontroversen und jünglichen Jedis

Damen und Herren, hier ist er: Unser erster E3-Podcast! Wir resümieren die interessantesten Meldungen, bevor wir uns einige Themen schnappen, die wir gründlich durchanalysieren. Diese Themen sind: Call of Duty: Modern Warfare setzt in seiner Marketingkampagne auf „Kontroversen!“ und alle machen mit. Google Stadia stellt sein Preismodell vor – und wir fragen uns, wer macht DA wohl mit? Baldur’s Gate 3 wird angekündigt und wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir sagen: Da haben sich Jochens Mundwinkel doch gerade nach oben bewegt? Außerdem geben wir einen Überblick über die EA-Ankündigungen, Andre vergleicht Electronic Arts mit einem klassischen Weltraum-Monster und wir diskutieren die Gameplay-Demo von Jedi: Fallen Order, irgendwo zwischen „Määääh“ und „Ach komm, so schlimm war’s nicht!“. Viel Spaß! Links: Ghost Recon Breakpoint Gameplay: https://www.youtube.com/watch?v=FWj50t9uDeo&feature=youtu.be Jedi: Fallen Order Gameplay: https://youtu.be/TtyoXez8ncU?t=1977 Yooka-Laylee and the Impossible Lair Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=_FD0cfb84g0 Darksiders Genesis Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=tfziRNV4ujA Modern Warfare Reveal Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=bH1lHCirCGI Stadia Connect: https://www.youtube.com/watch?v=k-BbW6zAjL0 Baldur’s Gate 3 Announcement Cinematic: https://www.youtube.com/watch?v=OcP0WdH7rTs Timecodes: 03:44 - Newsticker 07:22 - Call of Duty 22:17 - Stadia 46:03 - Baldur's Gate 3 58:46 - EA Roundup 01:06:12 - Jedi: Fallen Order

01:28:3109.06.2019
Runde #218: Verschenktes Geld & Jugendschutz

Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jochen und Wolfgang waren auf den DevDays, einer Entwicklerkonferenz in Frankfurt, und haben von dort ein paar Eindrücke und vor allem zwei schwergewichtige Diskussionsthemen mitgebracht: Spieleförderung und Jugendschutz. Denn das 50-Millionen-schwere Förderprogramm, dass der Lobbyverband GAME auf den DevDays vorgestellt hat, warf einige große Fragen auf. Allen voran: Wird da einfach mal mit Geld um sich geworfen und dann schauen wir, was passiert? Obendrein entzog dann auch noch die KJM der Jugendschutzsoftware JusProg die Anerkennung als ausreichende Jugendschutzmaßnahme im Internet. Warum das auf einer Entwicklerkonferenz überhaupt zur Sprache kam und welche Verflechtungen hier Jochen und Wolfgang sehr skeptisch zurückließen – all das plus einen kleinen Bonus-Einblick in die Entwicklung von Anno 1800 gibt’s in dieser Folge. Timecodes: 00:00 - Einleitung: Tourdaten und Wolfgangs Vortrag 07:40 - Für wen ist die Messe gedacht? 18:16 - Förderung 01:12:17 - Jugendmedienschutz 01:33:44 - Weitere Vorträge

01:45:0808.06.2019
Prototyp: Filmpodcast – Doom (2005)

Setzen Sie die Fliegerbrillen auf, Damen und Herren, denn dies ist eine Pilotfolge: Gemeinsam mit Christoph Petersen, Chefkritiker bei Filmstarts.de, besprechen wir in diesem Format künftig Spieleverfilmungen: Was taugen sie als Film, was taugen sie konkret als Spielverfilmung und welche Lehren lassen sich daraus vielleicht über die Medien Spiel und Film ableiten? Den Anfang machen wir mit einem … öhm… Klassiker? Jedenfalls einem Film, der nicht mehr ganz taufrisch ist, nämlich der Verfilmung von „Doom“ aus dem Jahr 2005. Dessen Besetzung mit Dwayne Johnson und Karl Urban ist überaus gut gealtert – genauso wie die Spieleserie, die mit „Doom“ (2016) ein hervorragendes Comeback feierte. Nur der Film…ja…der Film… Timecodes: 00:00 - Einleitung 02:48 - Plot mit Logiklücken, öde Inszenierung und Charaktere 20:11 - Wie das Spiel referenziert wird und die Rolle von Dwayne Johnson 47:37 - Wie beurteilt der Film das Spiel und was bedeutet er für Videospielverfilmungen im Allgemeinen?

01:11:5505.06.2019
Runde #217: Es ist eine Plage... A Plague Tale: Innocence

(Spoilerhinweis beachten) A Plague Tale: Innocence wird ein bisschen als „das neue Hellblade“ gehandelt. Weil es für eine AA-Produktion ziemlich geil aussieht. Weil es mit der Geschichte einer älteren Schwester, die sich in einer Welt voller Mord, Tot und Krankheit um ihren kleinen Bruder kümmern muss einen frischen und herzlichen Ansatz mitbringt. Und weil es Rattenschwärme als Spielmechanik verspricht, was nun ebenfalls nicht schon in den letzten drei Call-of-Dutys genauso vorgekommen ist. Wenn das jetzt für eure Ohren alles viel zu gut klingt um wahr zu sein oder zumindest um als Fazit eines gewissen Kritiker-Trios zu gelten: Jopp! Timecodes: 00:00 - Einleitung 09:25 - Prämisse, Technik, Spielerführung und Inszenierung 29:54 - Die beiden Hauptfiguren und Storytelling 01:00:22 - Gameplay, Spielsysteme und Storyentwicklung 01:30:16 - Soundtrack, sammelbare Objekte und Fazit 01:46:37 - Spoilerteil

02:07:4001.06.2019
Runde #216: Heute schon ge-Rage-quitted?

Geschätzte Damen, werte Herren, heute reden wir uns bei einem Bier ordentlich in Rage. Genauer gesagt: in Rage 2. Denn dem neuen Spiel von Bethesda, id Software und Avalanche Studios gelingt das Kunststück, gleichzeitig ein großartiger Ego-Shooter und ein katastrophales Open-World-Spiel zu sein. Wie genau diese bewundernswerte Leistung vollbringt? Nun, davon soll dieser Podcast künden. Und wir wünschen sehr viel Freude dabei! Prost! Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:27 - Rage 2: Prämisse, Gameplay und Spielsysteme 35:30 - Humor, Dialoge und Fahrzeuge 01:03:10 - Gunplay, Pacing, Loot und Upgrades 01:42:56 - Fazit und DLC- Plan

01:56:5925.05.2019
Weltherrschaft XXXII: Neue Tour, neues Format, Neuigkeiten

Hochgeschätzte Pod-Nation, es ist wieder soweit: Wir lüften den Vorhang und besprechen alles, was bei uns so hinter den Kulissen passiert ist. Dort, wo gesägt und gehämmert wird. Diesmal zu verkünden: Es wird weitere Liveauftritte geben! Außerdem ist ein neues Koop-Format im Anrollen, die Sehnsucht nach einem The-Pod-Shirt nähert sich weiter ihrer Erfüllung und ab sofort ist endlich auch unserer Patreon-Outtakes-Video für Backer und insbesondere Neu-Backer verfügbar. Obendrein erzählen wir von unserem Ausflug zu einer sehr interessanten Podiumsdiskussion an der Universität Mannheim. Timecodes: 2:14 - Neues Format 10:30 - Podiumsdiskussion in Mannheim 31:21 - Neue Live- Auftritte 41:59 - Merchandise 49:22 - Jochens Forenauszeit 55:00 - Video- Outtakes

00:59:3021.05.2019
Runde #215: Sind AAA-Spiele immer noch … naja … scheiße?

Meine Damen und Herren, vor mehr als vier Jahren haben wir in Folge #2 dieses einzigen besten Podcasts der Welt (tm) die Frage gestellt, ob AAA-Spiele irgendwie … naja … scheiße sind. Damals kamen wir uns mit dieser Frage total provokant und anti-mainstream vor, vier Jahre und mehrere Anthems, Fallout 76s oder Battlefronts später ist die Kritik am Mainstream quasi schon der neue Mainstream. Höchste Zeit also, die These von damals noch einmal und unter Beteiligung von Sebastian auf den Prüfstand zu stellen: Sind AAA-Spiele immer noch … naja … scheiße? Oder nie gewesen? Oder jetzt erst Recht? Und wenn ja: warum eigentlich? Eröffnen Sie sich also ein Bier mit uns, es lohnt sich! Timecodes: 00:00 - Einführung 08:57 - AAA ist scheiße- denkt das heute auch der Mainstream? Und wohin geht der Trend? 32:53 - Was kann man von AAA heute erwarten? 01:06:50 - Ob wir die besten Jahre schon hinter uns haben und die Frage nach Innovation und Autorenschaft

01:55:1618.05.2019
Runde #214: Die Kunst des Schwierigkeitsgrades

Immer wenn ein neues Spiel von From Software erscheint, schlägt sich ein Teil des Internets die Köpfe ein über die Frage: Braucht das einen Easy Mode? Die einen sagen: Warum nicht? Muss doch keiner benutzen! Alle gewinnen! Die anderen sagen: Nein, der Zwang sich einer bestimmten Herausforderung zu stellen ist ein Kernmerkmal dieser Spiele. Mit optionalem Easy-Mode sind sie nicht mehr das Gleiche! Damit das endlich aufhören kann, haben wir uns Wolfgang geschnappt und beantworten jetzt einfach mal diese Frage, damit sich in Zukunft alle wieder lieb haben und andern Diskussionen zuwenden können! Timecodes: 00:00 - Einleitung 01:46 - Die Vision der Entwickler und Zugänglichkeit von Spielen 20:10 - Elitarismus und der Wunsch nach Anerkennung von Leistung 44:33 - Wirtschaftsaspekte des Herstellers und Produktionsaufwand 01:08:59 - Der adaptive Schwierigkeitsgrad und alternative Ansätze, Transparenz und der Respekt vor dem Spiel

01:44:3011.05.2019
Runde #213: Epic vs. Valve

Wir dachten ja, diese Aufregung um den Epic Store hält nicht lange an. Stattdessen ist die Gamerseele immer noch erzürnt über Exklusivdeals, fehlende Store-Features und generell diese Emporkömmlinge von Epic und ihren Store. Wir haben uns das ganze Schlammassel nun also doch einmal in Ruhe angesehen, mit Entwicklern gesprochen die in beiden Stores veröffentlichen und bieten nun unsere Perspektiven und Erkenntnisse feil. Ein paar interessante Details zu anderen Game-Stores wie dem Nintendo eShop gibt’s dabei umsonst dazu! Quasi 18% mehr als woanders! Timecodes: 00:00 - Einführung 04:02 - Epic Games Store gegen Steam: Ein Kampf um Publisher, nicht um Kunden 47:10 - Kann Epic Steam vom Thron stoßen? Von Steam Keys, Verkaufszahlen und Kundenfeedback 01:14:54 - Zukunftsprognosen für Epic, den Markt im Allgemeinen und ein Blick auf andere Stores 01:57:11 - Fazit

02:08:5904.05.2019
Runde #212: Anno dazumal?

Geschätzte Damen, werte Herren, wenn ein neues Anno rauskommt, dann hängt Jochen normalerweise ein „Muss optimieren, gehen Sie weg!“-Schild vor die Tür, ernährt sich wochenlang von Filterkaffee und Fertigpizza und ist schwieriger zu erreichen als die Franklin-Expedition bei der Suche nach der Nordwestpassage. Dann kam Anno 2205 – in der Release-Version ein spielerisch belangloser Bildschirmschoner, den Entwickler Blue Byte erst mühsam und langwierig zu einem leidlich passablen Spiel patchen musste. Und dann wurde mit dem Science-Fiction-Setting trotzdem (fast )keiner warm. Mit Anno 1800 soll alles besser werden. Oder wenigstens wieder wie früher, als Anno noch heimelig und wohlfühl-historisch und spielerisch anspruchsvoll war. Aber gelingt das auch? Und setzt Anno 1800 das unverbrauchte Kolonial- und Imperialismus-Szenario so spannend um wie es auf dem Papier klingt? Diesen Fragen gehen wir zusammen mit einem ehemaligen Kollegen und Strategiespiel-Experten nach: Maurice Weber von der GameStar ist heute zu Gast, was André spontan zu dem Ausruf veranlasste: „Also wenn Maurice kommt, moderiere ich auch einen Anno-Sonntagspodcast.“ Da konnte natürlich niemand nein sagen. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Einleitung 03:45 - Was macht die Anno- Reihe eigentlich aus? 30:35 - Wo liegt die Herausforderung? Krieg, Diplomatie und KI 01:03:00 - Wie das Spiel Informationen vermittelt, Wirtschaft, Motivation und Rollenspielelemente 01:27:47 - Die Kampagne und Meta- Erzählungen 02:17:07 - Wertschätzung

02:16:0427.04.2019
Runde #211: Hinter den Kulissen eines Presse-Events

Meine Damen und Herren, Jochen war in Paris - und er schwört Stein und Bein, Notre Dame nicht angekokelt zu haben. Wir halten das zwar für eine Schutzbehauptung, aber in Ermangelung von harten Beweisen müssen wir ihm das wohl ungeprüft glauben. Stattdessen nämlich hat er (angeblich!) Deck 13, den Entwickler des Rollenspiels "The Surge 2" auf die Hausmesse von Publisher Focus Interactive begleitet, wo das Spiel zum ersten Mal für Journalisten anspielbar war. Und von dort hat er (angeblich!) so viele interessante Hinter-den-Kulissen-Einblicke mitgebracht, dass wir kurzerhand einen Sonntagspodcast aufgezeichnet haben. Schließlich kommt es nicht oft vor, dass Journalisten einen solchen Event aus der Perspektive eines Entwicklers erleben und davon auch noch erzählen dürfen. Viel Spaß mit der neuen Folge! Timecodes: 00:00 - Einleitung 05:41 - Wo Jochen denn nun eigentlich war, warum er dort war und der erste spielbare Level von The Surge 2 29:20 - Die Präsentation von The Surge 2, wie sich das Spiel bislang spielt und was die Presse sagt 01:07:47 - Was es sonst noch zu sehen gab: Greedfall, A Plague Tale und World War Z

01:38:1420.04.2019
Runde #210: Die Folge über‘s Futtern

In der heutigen Zeit soll man ja bewusster essen. Entsprechend haben wir uns mal Gedanken über das Essen in Spielen gemacht, anstatt uns nur stumpf die Backen vollzustopfen: Zum Beispiel darüber, woher die Hierarchien der Nahrungsmittel in Spielen herrühren. Wie Essen nicht erst seit Hannibal Lecters Zeiten benutzt wird, um Figuren und Zeitepochen zu charakterisieren. Und auch darüber, welche sozialen Funktionen und Statussignale dem Essen innewohnen, die sich Spiele in Erzählung und Design zunutze machen können. Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:57 - Gutes Essen und seine soziale Funktion 17:10 - Essen als Craftingsystem, als Heilitem und seine Hierarchie 29:28 - Als atmosphärisches Stilmittel, als Statusmerkmal und im Horror 41:31 - Als Chance für Storytelling und seine Darstellungsformen in Spielen 01:06:35 - Als Minispiel und Lifestyle- Merkmal 01:31:56 - In Survival- Spielen 01:47:49 - Als Level, in mobile games und sonstige Kuriositäten

01:59:5813.04.2019
Live in Hamburg 2019

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, am 26. Februar 2019 wurde Podcast-Geschichte geschrieben. An diesem Abend nämlich traten wir live in Hamburg auf, brannten Tischfeuerwerke und Nebelschwaden ab (André), tanzten den Fortnite-Tanz (Sebbe) und wurden darüber aufgeklärt, warum „teabagging“ eigentlich „teabagging“ heißt (Jochen). Den von unserem tapferen Cutter Lars in mehreren Tagen aufwändig nachbearbeiteten Audio-Mitschnitt wollen wir euch natürlich ebenso wenig vorenthalten wie das von André in mühevoller Kleinarbeit zusammengestellte Highlight-Video mit Backstage-Szenen. Und seinen Ankündigungstrailer auch nicht! Was das alles kostet? Überhaupt nichts – außer, es ist euch etwas wert. Denn nach eurem Feedback (vielen Dank dafür!) haben wir uns entschlossen, das komplette Material kostenlos unter dem Motto „Zahl, was du willst“ zu veröffentlichen. Wer unsere Zeit mit Auftritt, Anfahrt, Schnitt und Nachbearbeitung honorieren möchte, kann das tun. Wer nicht möchte, der muss auch nicht. Folgende „Zahl, was du willst“-Möglichkeiten stehen euch auf Wunsch zur Verfügung:, - Ihr erhöht einfach für einen Monat euer Abo bei Patreon oder Steady um den gewünschten Betrag. Das geht mit wenigen Klicks und lässt sich genau so schnell, einfach und unbürokratisch wieder zurücksetzen, wenn der Monat rum ist - Ihr lasst uns einen euch angemessen erscheinenden Betrag via Paypal an die Email-Adresse paypal@gamespodcast.de zukommen (ihr erhaltet KEINE Rechnung via Paypal) - Ihr lasst uns einen euch fair erscheinenden Betrag per Banküberweisung an folgende IBAN zukommen: DE58508700050025290800 (ihr erhaltet KEINE Rechnung via Überweisung) Was euch fair, angemessen und Co. erscheint, das überlassen wir euch. Es heißt ja nicht umsonst „zahl, was du willst“ ;-) Hier geht‘s zur Einstimmung zum großen Reveal-Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Wd9X9eDTL98 Download des Trailers: https://drive.google.com/open?id=1pB2g5_8wWwl0dWHnpA0PUVbaf3gCERHJ Und hier gibt‘s die Highlights des Abends im Video: https://www.youtube.com/watch?v=gszmzWhUVg8 Download des Videos: https://drive.google.com/open?id=17Kkstev8qeBsWLJfPvzjI-wA4Vah5chD Wir wünschen euch viel Spaß mit dem „Schicksalsabend“ und würden uns sehr freuen, wenn er euch ein paar Euro wert wäre. Wenn nicht, dann haben wir euch natürlich trotzdem lieb. André, Jochen & Sebastian Timecodes: 00:00 - Anmoderation 23:25 - Erste Hälfte 01:18:56 - Zweite Hälfte

02:24:1613.04.2019
Weltherrschaft: Alles live

Meine Damen und Herren, drei Monate sind seit dem letzten Update von der Weltherrschaft ins Land gezogen, aber tatenlos waren wir keineswegs. Von „Gid Gud“ und „Heft in die Hand“ sind inzwischen die Pilotfolgen erschienen, Dom arbeitet fleißig an Strategie-Besprechungen und endlich – endlich! - können wir euch auch am Mitschnitt unseres mindestens legendären zweiten Live-Auftritts teilhaben lassen, wo Sebbe den Fortnite tanzte. Alle Details dazu und was uns in den letzten Monaten sonst noch so alles auf Trab gehalten hat, erfahrt ihr in der folgenden Stunde. Unterstützer des Podcasts können übrigens schon jetzt sofort die Liveaufzeichnung anhören. Alles Weitere in diesem Podcast oder hier: http://www.gamespodcast.de/2019/04/11/live-in-hamburg-2019/ Wer noch kein Unterstützer ist, kann diesem Zustand unter www.gamespodcast.de/abo ein Ende bereiten oder alternativ bis Sonntag warten, dann erscheint der Live-Mitschnitt für alle. Einstweilen viel Vergnügen bei der Weltherrschaft, André & Jochen Timecodes: 01:48 - Weltherrschaft muss aufholen- warum es die lange Pause gab, Git Gud und Doms Strategie- Wertschätzungen 08:16 - Live- Mitschnitt 27:17 - Langfristige Ziele, Marketing, Merchandising und der Podcastpreis 2019 52:22 - Hörerstammtische 56:25 - Das liebe Geld

00:59:3910.04.2019
Runde #209: Die Inseln des Schreckens 2

Meine Damen und Herren, normale Menschen sprechen gelegentlich darüber, welche Spiele sie auf eine einsame Insel mitnehmen würden. Aber wir sind ja bekanntlich keine normalen Menschen. Also sprechen wir darüber, welche Spiele wir auf eine grauenvolle, wahnwitzige, mit allen boshaften Wassern gewaschene Schreckensinsel mitnehmen würden, wenn uns jemand dazu zwänge. Zum Beispiel ihr (ja, ihr!), denn euch haben wir im Vorfeld dieser Folge gefragt, welche Schreckensinseln ihr uns an den Hals wünschen würdet. Und meine Güte, ihr habt nicht enttäuscht! Kommt also mit in die Karibik (traumhaft um diese Jahreszeit, heißt es), schlürft einen Cocktail mit Schirmchen drin und lasst es euch gut gehen, während wir versuchen, dem Tod von der Schippe zu springen, und Sebastian beim Flug zur Südseesonne die Flügel unter den Armen wegschmelzen. Viel Spaß! P.S. Die erste Folge mit den Inseln des Schreckens findet ihr hier: https://www.gamespodcast.de/2017/10/08/runde-131-inseln-des-schreckens/ Timecodes: 00:00 - Einleitung 13:58 - Die 24bit- Insel 29:44 - Die Streaming- Insel 41:02 - Die Insel der Spielserie 53:43 - Die Insel der Häme 01:06:36 - Die Insel des Ohrwurms 01:19:53 - Die Insel der Monster und Traumfrauen 01:32:13 - Die Spielwelt- Insel

01:46:1506.04.2019
Runde #208: Wird ab jetzt gestreamt? Frontbericht von der GDC (ft. Ralf Adam)

Meine Damen und Herren, der Streaming-Hype geht um, seit Google während der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco seinen neuen Service „Stadia“ vorgestellt hat, der noch in diesem Jahr dafür sorgen soll, dass aktuelle Triple-A-Grafikschleudern auf jedem dahergelaufenen Handy, jedem abgestandenen Tablett und jedem hüftkranken Laptop laufen – in maximalen Details und innerhalb von Sekunden und beinahe quasi ganz, also fast ohne Latenz. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Ist es wahrscheinlich auch, wie Produzent Ralf Adam berichtet, der live San Francisco vor Ort war und jede Menge interessante Entwicklerperspektiven und -Einblicke mitgebracht hat, die es sonst nirgends zu hören (oder lesen) gibt. Darüber hinaus plaudern wir über Geschichte und Stellenwert der größten Entwicklerkonferenz der Welt und werfen einen Blick auf andere Neuankündigungen. Zum Beispiel Vampire Bloodlines 2. Viel Spaß! Timecodes: 00:00 - Einführung 05:35 - Die GDC: Was ist das, warum ist das und für wen ist das? 44:06 - google Stadia wurde angekündigt- aber warum gerade jetzt und was bedeutet das für die Branche? 01:50:11 - Was sonst noch auf der GDC los war 02:02:50 - Der Epic Store, Nintendo Nindies und Vampire Bloodlines 2

02:23:0930.03.2019