Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Tagesempfehlung

Auf ein Bier von Gamespodcast.de

Interesse an 100% unabhängigem Spielejournalismus - ohne Werbung, direkt finanziert von den Menschen, für die er gemacht wird? An einem Spielemagazin zum Hören? An Bier? Dann schauen Sie doch bitte mal hierher: “Auf ein Bier” ist zwar der zigtausendste Podcast über Computerspiele – aber der erste und einzige (und beste), in dem das Gespräch von einem Bier (oder sieben) unterstützt wird. Wem das nicht genügt, um Stammhörer zu werden, der kann seinen deutschen Pass beim Weg nach draußen an der Garderobe abgeben. Für die wird übrigens keine Haftung übernommen. Die zwei Menschen, die da über Spiele reden sind Andre Peschke (ehemals Krawall.de, GameStar) und Jochen Gebauer (ehemals GameStar-Chefredakteur Print). Zusammen haben sie circa 40 Jahre Branchenerfahrung als Journalisten in der Spielebranche. Jochen muss man sich als distinguierten, belesenen, gutaussehenden (Anm. d. Red.), aber desillusionierten zynischen Print-Journalisten vorstellen. Und Andre … Andre stellt man sich besser gar nicht vor. Wer es trotzdem nicht lassen kann (für unbeaufsichtige Selbstversuche wird übrigens noch weniger Haftung übernommen als für die Garderobe), denke sich einfach ein Glas, das gleichzeitig halb leer und halb voll ist, und haue sich anschließend einen stumpfen Gegenstand auf den Kopf.

Weltherrschaft XXVIII: Von Spotify, Büchern und Entwicklungsplänen

10.10.2018 00:47:49

Beim letzten Mal haben wir euch über unseren Schwesterpodcast Kapitel Eins erzählt. Diesmal verrät euch Jochen, wie gut das neue Angebot für Leseratten denn so gestartet ist. Außerdem konsolidieren wir für euch mal wieder unsere aktuelle finanzielle Entwicklung und sprechen über die Pläne für ein paar technische Verbesserungen in den kommenden Wochen und Monaten. Ach ja: Auf Spotify sind wir auch noch – und wie das passiert ist, ist eine ganz besonders spektakuläre Geschichte (nicht)! Timecodes: 00:00 - Einführung 01:06 - Jochens Buchpodcast 12:53 - The Pod auf Spotify 16:42 - Podcast- Festival Januar 2019 21:34 - Dollar- Kurs und aktuelle Zahlen 34:39 - Website und Lars war ausgefallen 40:07 - Feedzugang soll einfacher werden

Weitere Folgen von "Auf ein Bier von Gamespodcast.de"

Runde #202: Die Zukunft ist umsonst (ft. Teut Weidemann)

Meine Damen und Herren, nachdem wir gerne die Dachlatten in Richtung Free2Play, Games as a Service und Lootboxen schwingen, haben wir uns heute einen waschechten Experten und glühenden Verfechter dieser Geschäftsmodelle eingeladen: Teut Weidemann ist wieder im Podcast und sieht eine kostenlose Spiele-Zukunft heraufziehen. Und Teut kennt sich mit sowas aus, schließlich berät er Firmen wie Ubisoft bei der Umsetzung, Gestaltung und Monetarisierung dieser Modelle. Kein Wunder also, dass in dieser Sonntagsfolge gelegentlich die Fäuste und argumentativen Fetzen fliegen. Aber anders macht's ja auch keinen Spaß. Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung 03:14 - Marktentwicklung im free2play- Sektor 26:22 - Ist das Schund? Unterschiede im Game Design 58:04 - Wie geht es weiter auf dem Triple A- Markt? 01:12:50 - Von Finanzierungsmodellen, Marketing und Glücksspiel- Vorwürfen bei free2play

01:56:5616.02.2019
Runde #201: Resident Evil 2

Mit Resident Evil 2 kehrt dem Vernehmen nach der König des Survival-Horrors auf seinen angestammten Thron zurück. Jubelnde Untertanen streuen 90er-Wertungen auf seinen Weg. Aber hat der heimkehrende Monarch solche Lobpreisungen verdient, nur weil er unterwegs mal in der Anti-Aging-Klinik Halt gemacht hat? Hatten wir uns nicht alle irgendwie darauf geeinigt, dass Demokratie eh besser ist? Wir zerpflücken ihn mal in aller Ruhe und schauen, welche Körperteile tatsächlich noch gut in Schuss sind und wo er unsere Geduld überstrapaziert, wie diese Metapher. Achso- Tickets für unseren baldigen Hamburg- Liveauftritt bekommt ihr übrigens hier: https://www.tivoli.de/programm-tickets/podcastfestival-hamburg/ Timecodes: 00:00 - Einführung 03:27 - Prämisse, Story und Vergleich zum Original 25:26 - Gameplay und Gegnerdesign 44:06 - Schwierigkeitsgrad 58:46 - Spieldauer und die Solokampagnen 01:14:05 - Gameplay- Einschübe, Technik und Rätsel 01:36:10 - Rechtfertigt das 90er- Wertungen?

01:55:1609.02.2019
Runde #200: Die Zweihundert sind voll (wir auch?)

Die 200 sind voll – aber sind wir es auch? Das ist nur eine der vielen spannenden Fragen für den großen Jubiläumspodcast. Zur Feier von 200 Folgen „Auf ein Bier“ stellen wir uns nämlich selbst auf den Prüfstand und klopfen die steilen Thesen der ersten Podcast-Episoden auf ihren prophetischen Wahrheitsgehalt ab. Schließlich sind wir jetzt vier Jahre weiser. Sind AAA-Spiele also immer noch irgendwie … naja … scheiße (Folge #2)? Sollte man die Sache mit den Zahlenwertungen lieber bleiben lassen (Folge #1)? Und sind Publisher heute vielleicht doch böse – oder zumindest böser als sie damals waren (Folge #7)? Reisen Sie zurück mit uns in eine längst vergessene Zeit, als der Ton noch blechern, die Witze noch lustig und Andrés Bier noch aus dem Asiamarkt war. 200 Folgen „Auf ein Bier“. Wer hätte das gedacht? (Ich. - Anmerkung von A.P.) Timecodes: 00:00 - Einführung 09:34 - Sind AAA- Spiele immer noch so scheiße? 42:16 - Zur Subjektivität von Spielewertungen, der Entwicklung der Branche und Schreiben als Handwerk 01:23:03 - Der Mythos vom bösen Publisher und Unternehmensstrukturen

02:24:0302.02.2019
Runde #199: The Quiz II

Das große The Pod Quiz kehrt zurück – diesmal mit Jochen, Sebastian und Quizbutton-Erfinder und Ex-Quiz-Moderator Dominik! Und diesmal müssen sich die wackeren Kandidaten nicht nur durch fünf gnadenlose Runden voller erbarmungsloser Fragen hindurch bewähren – sondern durch fünf Runden von Andre erdachter Quizrunden. Hier der Link zu den Tickets für unseren Liveauftritt in Hamburg: https://www.tivoli.de/programm-tickets/podcastfestival-hamburg/ Abstimmen beim Podcast-Preis: https://podcastpreis.de/poll/kommerziell/ Timecodes: 07:07 - Regeln 11:39 - Runde 1: Zum Warmwerden 22:33 - Runde 2: Rollenspiele 36:04 - Runde 3: Retro 50:43 - Runde 4: Die verrückte Runde 01:12:44 - Runde 5: Was denkt die Community?

01:37:3326.01.2019
Runde 198: Konsole vs. PC Master Race

Liebe Freunde, diesmal machen wir eine ganz altes, ranziges Fass auf. Denn wir machen einen „PC versus Konsole“-Podcast. Dabei wollen wir allerdings weniger darüber streiten, welche Plattform die bessere ist, sondern vielmehr darüber sprechen, warum dieses Thema so gerne diskutiert wird und warum PC-Enthusiasten teils extrem leidenschaftlich für ihre Plattform werben. Wir betrachten dabei ihre Argumente, wir sprechen über den Begriff der „PC Master Race“ und darüber, wie sich PC und Konsole eindeutig unterscheiden – aber was bedeutet das am Ende? Wir hoffen, diesem gut abgehangenen Thema noch ein paar neue Gedanken oder ungewöhnliche Ansichten abzuringen. Und zuletzt noch einmal der Hinweis: Wir finden beide Plattformen gut und werden in der Sendung lange nicht alle Aspekte und Argumente, die das Thema hergibt, ansprechen. Erst recht werden wir keinen „Gewinner“ küren und ebenso wenig ist es unsere Absicht, die Begeisterung von Fans von Konsole oder PC infrage zu stellen. Viel Spaß bei dieser Sendung! André, Jochen & Sebastian Weiterführende Links: Die PC Master Race auf Reddit: https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/ Der dort verlinkte Guide „Why PC“ https://www.reddit.com/r/pcmasterrace/wiki/guide Timecodes: 00:00 - Einführung 09:34 - Religiöser Eifer oder Augenzwinkern? Diskurs und woher der Begriff der PC Master Race kommt 32:17 - Grafische Leistung, Komfort, Kosten und weitere Unterschiede 01:09:23 - In Spieleredaktionen 01:19:04 - Interface- Design, Konsolen- Hardware, (Weiter-)Entwicklung von Spielen und die Sonderrolle von Nintendo

01:59:1119.01.2019
Runde #197: Lob, Tadel und Unverständnis

Sebastian wollte loben, tadeln und Unverständnis äußern, als wären wir englische Gouvernanten. Andre und Jochen waren sich sicher, dass sie zumindest zwei dieser Anforderungen erfüllen können. Und so ging’s los in eine wilde Folge über geliebte und gehasste Spielerfahrungen. Timecodes: 00:00 - Einführung 09:38 - Zeitlich begrenzte Demos 27:30 - Beeindruckende Demos 36:42 - Todesanimationen und Gore 53:56 - Lore in Rollenspielen und schlecht erklärte Spielsysteme 01:17:37 - Crafting und Inventory- Management 01:36:39 - Singleplayer- DLCs und ein drohender Plattformenkrieg auf dem PC

01:49:2112.01.2019
Runde #196: Der Hype um Fornite (feat. Fortnite-Coach Daniel)

Liebe Freunde, in dieser Folge widmen wir uns einem Thema, das eigentlich 2018 bereits in aller Munde war. Wir sprechen über den Hype um Epic Games Fortnite: Battle Royale. Und das tun wir ohne Bier. Und ohne Jochen, ohne André. Stattdessen unterhält sich Sebastian mit dem Fortnite-Profi Daniel Keller, der außerdem auch Coachings für Fortnite anbietet. Er erklärt, was den Hype an Fortnite ausmacht, auf welche Weise Profis das Spiel anders spielen als die meisten der 80 Millionen aktiver Spieler. Er beschreibt, wie schwierig das Dasein als Pro angesichts eines extrem unbeständigen Meta-Spiels ist, er erzählt von der Goldgräber-Stimmung angesichts der irrsinnigen E-Sports-Turnierprämien und er verrät, wie er selbst trainiert und wie er andere berät, damit sie bei Fortnite besser werden. Es ist ein Gespräch über den Hype um Fortnite, mit einem, aus dem dieser Hype regelrecht heraussprudelt. Weiterführende Links: Daniels Coaching-Profil & Daniels Twitch-Kanal Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung: Fortnite und seine Bedeutung für das Battle Royale- Genre 24:02 - Woher der Hype kommt, Mikrotransaktionen und Cheating 42:27 - Kein guter Zuschauersport? Was Fortnite gegen das Campen tut und was ihm noch fehlt 01:05:47 - Fortnite- Coaching 01:26:15 - Wie man relevant bleibt, die Zukunft des Genres und zur Rolle von Twitch

01:50:4605.01.2019
Runde #195: Der große Jahresaublick 2019

Wie es inzwischen gute Tradition ist, werfen wir mit der letzten Folge des Jahres einen Blick voraus: Welche Spiele bringt 2019 – und auf welche davon freuen wir uns? Welche Trends lauern, werden neue Konsolen angekündigt, geht der Siegeszug der Service Games unvermittelt weiter? Das alles und noch viel mehr gibt’s in der letzten Episode des Jahres 2018 auf die Ohren. Rutscht gut ins neue Jahr und bis 2019! Timecodes: 00:00 - Einführung 11:30 - Erstes Quartal 43:25 - Zweites Quartal, HDR und die Frage nach der nächsten Konsolengeneration 01:19:40 - Restjahr 01:43:34 - Trends in der Spielelandschaft

02:24:0629.12.2018
Runde #194: Der große Blick zurück auf 2018

Ganz traditionell und besinnlich blicken wir am vierten Advent zurück auf das Spielejahr 2018: auf Highlights und Enttäuschungen, wichtige Trends und kontroverse Diskussionen. Und wenn wir „besinnlich“ sagen, dann meinen wir natürlich auch „besinnlich“. Wir kämen in dieser besinnlichen Folge also nie auf die Idee, uns zu ärgern oder zu zanken. Wir doch nicht! Niemals nie nicht! Ach, sind wir besinnlich! Frohe Weihnachten! Timecodes: 06:05 - Spiele des Jahres 27:39 - Enttäuschungen und Überraschungen 37:49 - Battle Royale und Roguelikes 58:01 - Was liegengeblieben ist 01:05:27 - Von Walking Simulators und emotionalen Höhepunkten 01:13:06 - THQ Nordic und Microsoft im Shopping Spree 01:26:46 - Crunch 01:41:19 - Lootboxen und Alkoholkonsum

01:59:3422.12.2018
Prototyp: Feierabendbier

Im neuen Format „Feierabendbier“ ist der Name Programm. Wir machen nämlich Feierabend und uns ein Bier auf – und plaudern dabei ebenso unvorbereitet wie ungezwungen über all jene Sachen, die in den letzten Wochen passiert sind, ohne dass wir einen eigenen Podcast darüber gemacht hätten. Zum Beispiel das frisch angekündigte Rollenspiel von Obsidian. Oder der neue Store von Epic, von dem manche behaupten, er könne Steam Konkurrenz machen. Oder der deutsche Entwicklerpreis und die daran anschließende Frage, ob man in diese deutsche Branche wirklich 50 Fördermillionen pumpen muss. Eröffnen Sie sich also ruhig auch ein Fläschchen. Irgendwo auf der Welt ist bestimmt schon Feierabend. Beeeeestimmt. Timecodes: 07:19 - Die Game Awards: Neues von Obsidian,... 25:40 - ... Far Cry in der Postapokalypse, Mortal Kombat und ein neues Dragon Age 39:48 - Förderung und Zustand der deutschen Entwicklerszene 01:09:20 - Der Epic- Store

01:39:1218.12.2018
Runde 193: Settings

Liebe Freunde und Mitspieler, heute schnappen wir uns mal wieder ein Meta-Thema für „Auf ein Bier“: Settings. Und damit sind keine Einstellungen gemeint, sondern Szenarien. Die Post-Apokalypse als Schauplatz und Handlungsrahmen etwa sprechen wir an. Und wir identifizieren, warum sie insbesondere für Game-Designer ein sehr dankbares Setting ist. Auch SciFi und Fantasy behandeln wir. Oder moderne Settings, die aber aus guten Gründen die 90er als konkrete Ära bevorzugen. Und dann gibt es noch ein Setting, an dem sich die Geister der Podcaster scheiden … aber hört einfach selbst. Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören! Jochen, André & Sebastian Timecodes: 09:47 - Settingwechsel innerhalb von Serien 20:38 - Postapokalypse oder der Kollaps der etablierten Welt 42:47 - Krieg 49:15 - Science Fiction, Steampunk und Cyberpunk 01:03:55 - Nostalgische Settings, Raumstationen und der Weltraum 01:18:28 - Zeitgenössische urbane Settings 01:28:20 - Feudales Mittelalter (und ob sich das im Westen verkaufen lässt) 01:38:20 - Horror ohne Regeln und Naturkatastrophen

01:50:1715.12.2018
Prototyp: Aber warum?

In unserem neuen Format „Aber warum?“ tut Andre, was ihr schon immer wolltet! Nein, nicht das, ihr Ferkel!! Die ANDERE Sache: Er erzählt von all den Spielen, die er diesen Monat nur mal kurz angespielt hat, wie er darauf gestoßen ist und ob er den Kram nun weiterspielen wird – oder sich doch einfach eine Impulskontrollstörung auf Steam eingesteht. Und weil er das alles Jochen erzählt, fällt hin und wieder unter Tränen über die verbrannten Podcast-Millionen der Satz: „Aber warum?“ Timecodes: 01:04 - One Bullet, One Life 08:53 - The Hex 17:01 - Immortal Redneck 27:55 - Simmiland 35:28 - Shelter

00:54:4812.12.2018
Weltherrschaft XXIX: Neue Podcasts braucht das Land

Kurz vor Weihnachten könnte man eigentlich die Füße hochlegen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen, aber das ist erstens langweilig und zweitens … nun ja, langweilig. Also kündigen wir kurzerhand zwei neue Formate an, die auch gleich im Dezember Premiere feiern. Und zwar nicht irgendwelche Formate von irgendwelchen Leuten, sondern von und mit André und Jochen – und Bier! Ist das was? Das ist was! Timecodes: 01:29 - Der Podvent 03:22 - Aber warum? 10:14 - Oldschool- Talk mit Jochen und Andre 17:38 - Weihnachtsgeschichten 24:00 - Live- Auftritt im Februar 29:33 - Rückkehr der Anekdoten 31:31 - Altbier extended: Die Geschichte der Spielekritik

00:39:4711.12.2018
Runde #192: Fallout 76

Jochen und Andre haben Fallout 76 gespielt und waren zunächst mal sehr angetan: Eine tolle Spielwelt, das Gefühl eines einsamen Wanderers durch die postapokalyptische Einöde und dazu ein bewährtes Rollenspielsystem. Wieso findet alle Welt das so schrecklich? Nun… Timecodes: 00:00 - Einführung 09:41 - Prämisse und Gameplay 15:44 - Keine NPCs? 27:47 - Environmental Storytelling und Spielwelt 45:12 - Bugs und Technik 01:08:50 - Online- Spiel und Recycling von Assets und Spielsystemen 01:47:04 - Charaktersystem und Events 02:08:54 - Fazit und Wertschätzung

02:22:1108.12.2018
Runde #191: Immersion ist, wenn‘s wenig klemmt (Foren-Fragen-Frühschoppen)

Der Foren-Fragen-Frühschoppen kehrt zurück! Diesmal haben wir die Mailbag-Threads der letzten zwei Jahre nach unbeantwortet gebliebenen, interessanten Diskussionsanreizen durchforstet und sprechen gemeinsam darüber, was Immersion eigentlich bedeutet und wie sie entsteht, darüber warum Umfang so hoch geschätzt wird, über die Schwierigkeiten der Archivierung von Computerspielen und die Begeisterung für Körperausscheidungen auf Youtube. Timecodes: 00:00 - Einführung 10:27 - Immersion 37:11 - Archivierung alter Spiele 57:43 - Umfang über alles 01:17:55 - SCUM

01:34:5701.12.2018
Runde #190: Die Geschichte der Contoller

Liebes Spieler, liebe Freunde, dieses Mal reisen André und Sebastian zurück in die Vergangenheit. Und dort stöbern sie zwei Dinge auf. Zum einen die Ursprünge und die Geschichte der Videospiel-Controller – mit dem Fokus auf Joysticks, Gamepads sowie Maus & Tastatur. Und wenn sie schon mal in der Vergangenheit sind, dann fehlt es freilich nicht an Nostalgie und Anekdoten. Kurzum: Wir würden uns freuen, wenn ihr uns zwei Stunden eurer Zeit schenken würdet, um euch mit zusammen uns an die Evolution der Videospiel-Steuerung zu erinnern und nebenbei jede Menge unnützes Wissen zu erwerben. Press F to pay respect. André & Sebastian Timecodes: 00:00 - Einführung 03:38 - Der Joystick 41:10 - Das Gamepad 01:20:59 - Maus und Tastatur

02:12:2824.11.2018
Runde #189: Call of Cthulhu

Crossover-Alarm: Was Marvel und Capcom können, können wir auch! Entsprechend erscheint zeitgleich zu dieser Folge auch eine Ausgabe unseres Schwesterpodcasts „Kapitel Eins“ in dem sich Jochen und Falko Löffler die Original-Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft vorknöpfen! In dieser Folge Auf ein Bier hingegen, geht’s nur kurz darum WIE rassistisch der gute Lovecraft nun eigentlich gewesen ist, bevor Andre und Jochen das Spiel von Focus Interactive auseinander nehmen. So richtig gut fanden sie es nämlich nicht… aber dann doch irgendwie unterhaltsam…oder doch nicht? Eine seltsame Mischung war’s auf jeden Fall, die es in diesem Podcast aufzuarbeiten gilt! Timecodes: 00:00 - Einführung und Vorab- Fazit 10:22 - Prämisse, Protagonist und Vertonung 19:45 - Zur Vorlage: Lovecraft in Computerspielen und als Person 35:25 - Was das Spiel damit anfängt 49:09 - Von Survival Horror, Trash- Charme und entsetzlichem Gameplay 01:11:09 - Narration, Dialoge und RPG- Elemente 01:29:46 - Technik, Musik und Sound 01:48:17 - Fazit und Wertschätzung

01:54:5117.11.2018
Crossover-Alarm: Der Buchpodcast zu H.P. Lovecraft

Parallel zu unserer Sonntagsfolge über das neue Call of Cthulhu-Spiel nehmen sich Jochen und Falko in einer Crossover-Folge ihres Buchpodcasts Kapitel Eins die gleichnamige Kurzgeschichte und quasi nebenbei auch noch das ganze Werk von H.P. Lovecraft vor. Wer also seine Horror- und Lovecraft-Kenntnisse ein auffrischen und wissen möchte, wie literarisch wegweisend und rassistisch der alte H.P. wirklich war (Spoiler: schon ziemlich, beides), der ist hier genau richtig. Timecodes: 03:22 - Wer ist H.P. Lovecraft? Zur Person und ihrem literarischen Einfluss 24:09 - Cthulhus Ruf 56:19 - Die Musik des Erich Zann 01:04:35 - Adaption in anderen Medien und abschließendes Fazit

01:25:5517.11.2018
Weltherrschaft Spezial: Willkommen bei The Pod, Nina Kiel!

Meine Damen und Herren: Freuen Sie sich mit uns, denn ab Dezember verstärkt Nina Kiel, die ihr alle bereits aus „Touchscreen“ kennt, als fünfte feste Podcasterin das Team von The Pod! Warum wir das machen, was Nina bei uns vielleicht so vor hat, was das alles kostet und welch hochspannenden Hintergrund Nina so mitbringt – das erfahrt ihr alles in dieser Sonderausgabe der Weltherrschaft! Viel Vergnügen und Tassen…Verzeihung…Krüge hoch! Timecodes: 00:00 - Hurra! Nina ist dabei! 07:07 - Neue Formatideen 14:18 - Ninas Background 21:53 - Das liebe Geld

00:32:0213.11.2018
Runde #188: Ein teuflischer Shitstorm

Heute machen wir uns ganz altmodisch ein Bier auf und reden mal wieder über aktuelle Meldungen. Dass Blizzard ein Mobile-Diablo plant und die Fans überhaupt nicht amüsiert sind, zum Beispiel. Oder dass eine englische Webseite einen Millionenbetrag an eine karitative Einrichtung spendet, um einem Rechtsstreit mit Rockstar zu entgehen. Oder dass man sich vor Remakes und Remasters kaum noch retten kann. Themen wie gemacht für Auf ein Bier. Wohl bekomms! Timecodes: 00:00 - Einführung 05:52 - Diablo Immortal 37:43 - Remakes und Remasters 01:02:00 - Leaks 01:28:32 - Verschwendete Lebenszeit

02:02:2510.11.2018