Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Bingenweisheiten - Der Serien-Podcast für Netflix, Amazon Prime und TV

Bingenweisheiten, der Serien-Podcast von TV SPIELFILM stellt aktuelle Serien und ihre Macher vor, diskutiert Entwicklungen am Serienmarkt und schüttelt nebenbei lockere Weisheiten übers Binge Watching aus dem Ärmel. Egal ob Netflix, Amazon, Sky, ARD, ZDF oder Pro 7: Stets mit dem Daumen am Serienpuls gibt's Tipps, Trivia und Tiefgründiges, launige Kommentare, clevere Analysen und jede Menge Meinung. Fragen, Wünsche, Anregungen und Probetafeln Haselnussschokolade bitte an: Bingenweisheiten@tvspielfilm.de

Zum Valentinstag: Serienfiguren, in die wir uns verliebt haben. Von "Supernatural" bis "Suits"

08.02.2019 01:13:56

Zum Valentinstag gestehen unsere Podcaster Thron, Meyer und Sowa jeweils fünf Seriencharakteren ihre Liebe - und geben dabei geschulten Psychiatern tiefenpsychologische Einblicke. Mancher bevorzugt Haarfarben, eine andere Haarlänge und der dritte verliebt sich einfach in die gleichen Personen wie die Serienfigur, mit der er sich identifiziert. Heraus kam eine sehr unterhaltsame Episode mit vielen Peinlichkeiten, noch mehr Lachern und leider auch einem technischen Problem. Aufgrund von Tonhüpfern mussten wir die Liebeserklärung des Kollegen Meyer für sein Manic Pixie Dream Girl Anna aus "O.C., California" leider rausschneiden. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

Weitere Folgen von "Bingenweisheiten - Der Serien-Podcast für Netflix, Amazon Prime und TV"

"Killing Eve" und Killing "M – Eine Stadt sucht einen Mörder"

Schon für "Fleabag" haben unsere Podcaster Phoebe Waller-Bridge einen Altar errichtet. Dank ihrer neuen Serie "Killing Eve", die auf dem Amazon-Channel Starzplay zu sehen ist, muss jetzt noch mal kräftig angebaut werden. Selten zuvor löste eine Serie bei uns solch eine Begeisterung aus wie der Agententhriller mit Sandra Oh ("Grey's Anatomy") und Jodie Comer. Das sieht bei der ersten TVNow-Serie "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" etwas anders aus. Die Miniserie von David Schalko löst bei den Redakteuren Sowa, Kruse und Meyer große Diskussionen aus - auch, weil sie sich kurz zuvor noch mal das Original von Fritz Lang aus dem Jahr 1931 angeschaut haben. (Beide Serien erscheinen übrigens bald auch auf DVD: "M" bereits am 1.3., "Killing Eve" am 4.4.) Musik "Please listen carefully" von Jahzzar(CC-BY 3.0)

01:18:1922.02.2019
"Umbrella Academy" und "Deadly Class": Comic-Adaptionen im Internat

Mit Netflix' "Umbrella Academy" (2:45) und "Deadly Class" (41:20, ab 27.2. auf SyFy) werden wieder zwei Comic-Vorlagen in Serienform gegossen. Die Gemeinsamkeit: beide spielen im Internat. Der Unterschied: in der Umbrella Academy werden Superhelden, in der Deadly Class Profikiller herangezüchtet. Beide Serien rufen bei unserem Podcast-Trio sehr widersprüchliche Reaktionen hervor - von Katstrophe bis Meisterwerk. In einer emotionalen Diskussion versuchen unsere redakteure Für und Wider der beiden Serien zu beleuchten und die Adaptionen mit den Comic-Vorlagen von "My Chemical Romance"-Sänger Gerard Way bzw. Rick Remender zu vergleichen. Musik "Please listen carefully" von Jahzzar(CC-BY 3.0)

01:08:5015.02.2019
"Pose", "Pastewka", "Black Earth Rising" und mehr im Januar-Rückblick

Bevor sich die Redakteure Sowa und Meyer intensiv mit Ryan Murphys neuer Netflix-Serie "Pose" auseinandersetzen, blicken sie auf die verpassten Serien im Januar zurück. Während es für "Pastewka: Staffel 9", "Black Earth Rising" und "Carmen Sandiego" viel Lob gibt, müssen "The Punisher: Staffel 2", "FBI" und "Condor" Kritik einstecken. Außerdem dabei: die zweiten Staffeln von "9-1-1" und "Room 104". Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC BY 3.0)

01:18:0001.02.2019
"Der Pass" und "Castle Rock" - Mystery à la "Die Brücke" und Stephen King

Zwei neue Mystery-Serien buhlen um die Gunst des Zuschauers. Mit ihrer fünften Originalserie variiert Sky das Erfolgsrezept von "Die Brücke - Transit in den Tod" und lässt einen grantelnden Österreicher und eine ehrgeizige Deutsche in einer Mordserie ermitteln. Auch in "Castle Rock" wird gemordet. Die aus Stephen Kings Romanen bekannte Stadt in Maine wird zum Schauplatz einer Anthologie, die sich an Motiven und Figuren des Horror-Meisters bedient. Unsere Podcaster Kruse, Meyer und Sowa haben die Serien von vorne bis hinten und von hinten bis vorne durchgeschaut und kommen zu ganz unterschiedlichen Meinungen. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

01:07:0325.01.2019
"Star Trek: Discovery" Staffelauftakt Season 2

Mit der Episode "Brother" wagt "Star Trek: Discovery" einen Neuanfang - und unser Podcast-Trio Baumgart, Hille und Meyer ist schwer begeistert. Nicht nur, weil das Action-Spektakel im Staffelauftakt Blockbuster-Qualität hatte, sondern weil die beiden wichtigsten Neubesetzungen - Anson Mount als Captain Pike und Tig Notaro als Jet Reno - einschlagen und TOS-Feeling verbreiten. Zwischen den Schwärmereien geht unser Trio auf Entdeckungstour in Pikes Akten und in Spocks Kabine und spekulieren, was wohl hinter den Red Bursts und dem Roten Engel stecken könnte. PS: Die weiteren Episoden werden exklusiv im Podcast "Folgerichtig– Star Trek: Discovery" besprochen (iTunes-Link: https://itunes.apple.com/de/podcast/folgerichtig-star-trek-discovery/id1448472065?mt=2 ) Musik: "Black Ant - Government Funded Weed" (CC-BY 3.0)

01:08:4621.01.2019
Findet "True Detective" mit Staffel 3 zu alter Form zurück?

Nach dreieinhalb Jahren sind die echten Detektive zurück. Auch unser Podcast-Trio Hille, Kruse und Meyer ermittelt wieder und sucht verzweifelt nach Beweisen, die Autor Nic Pizzolatto von der vergeigten zweiten Staffel entlasten. Sie verraten, ob die dritte Staffel "True Detective" wieder an die wegweisende erste anknüpft und fassen spoilerfrei die Handlung und die zentralen Fragen der Serie zusammen. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

01:04:2516.01.2019
Wir klären auf: "Sex Education" plus "Bandersnatch", "You" u.a. Dezember-Serien

Sexualkunde-Unterricht ist für alle Beteiligten ein Grauen. Doch mit "Sex Education" leistet Netflix extrem unterhaltsame Aufklärungsarbeit wie unsere Podcaster Kruse, Meyer und Thron finden. Bevor sie sich mit Sex-Therapeutin Gillian Anderson und den unaufklärten Mitschülern ihres Sohnes Asa Butterfield beschäftigen, sprechen sie kurz noch über "Blck Mirror: Bandersnatch" und übersehene Serien Hoch- und Tiefpunkte aus dem Dezember: - Chilling Adventures of Sabrina Weihnachtsspecial - Golden Boys - Tidelands - You – Su wirst mich lieben - Derry Girls Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

01:19:1511.01.2019
Vorschau 2019: auf diese neuen Serien freuen wir uns

Wie im letzten Jahr haben sich auch 2019 die TV Spielfilm Redakteure zusammengefunden, um unter der Masse an angekündigten Serien für 2019 die herauszupicken, auf die sie sich am meisten freuen. Jeder durfte je eine Serie aus den Bereichen Comedy, Deutschland, Historie, Sci-Fi, Starke Marken und Wild Cards besetzen. Neben Serien-Vorsätzen für 2019 und Diskussionen zu nicht gewählten Serien wie "Good Omens", "Deadly Class", "The Fix" oder "The Witcher" kamen am Ende diese 18 Titel dabei heraus: Team Roland: Lovecraft Country (15:40) Sex Education (22:00) M - Eine Stadt sucht einen Mörder (43:38) Top of the Morning (47:50) The Loudest Voice in the Room (1:14:30) Snowpiercer (1:19:14) Team Rüdiger: Devs (10:50) Watchmen (27:00) A Very English Scandal (39:05) Abby’s (52:00) Don't try this at home (1:09:50) Raising Dion (1:29:20) Team Steven: 10 after Midnight (6:50) Pose (34:00) Killing Eve (55:28) Der Name der Rose (1:01:55) Second City (1:25:44) The Kids are Alright (1:37:12) Musik: "Please listen Carefully" von Jahzzar

01:43:1204.01.2019
Die besten Serien 2018 - und die größten Ärgernisse

Das Serien-Jahr 2018 ist fast vorüber, höchste Zeit ein Fazit zu ziehen. Doch bevor die Redakteure Hille, Kruse und Meyer ihre Top 5 des Jahres vorstellen (53:40) fassen sie noch einmal ihre Gedanken zum Serienjahr 2018 im Allgemeinen (2:00) und deutschen Serien im Besonderen (5:56) zusammen. Sie klagen über ihre drei größten Ärgernisse des Jahres (9:45), von ungerechtfertigten Absetzungen über belanglose Plots bis hin zu enttäuschenden Serienabschlüssen, und verteilen lobenswerte Erwähnungen an Staffeln, die es nicht ganz unter ihre Lieblinge geschafft haben (38:03). Musik: "Please liste carefully" von Jahzzar

01:49:2721.12.2018
Der Tatortreiniger: Ein Gespräch mit Bjarne Mädel

"Der Tatortreiniger" geht zu Ende. Nach 31 Episoden voller schriller Komik, leisen Momenten und philosophischen Denkübungen wird Schotty seinen weißen Putzmantel an den Nagel hängen. Wir haben Bjarne Mädel getroffen und mit ihm über seine Serie gesprochen. Er verrät uns seine Lieblings-"Tatortreiniger"-Episoden, gibt uns Einblicke in die Produktionsabläufe der Serie und begründet ausführlich die Entscheidung für das selbstbestimmte Ende. Außerdem: Ein Putz-Quiz, Serienempfehlungen von Mädel und vieles mehr! Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

01:08:0014.12.2018
Netflix geht vor die Hunde: Dogs of Berlin

Die zweite deutsche Eigenproduktion von Netflix - "Dogs of Berlin" - stellt die Podcast-Redakteure Meyer und Sowa vor die Herausforderung, ein gutes Haar an ihr zu finden. Auf einem ziemlich kahlen Grund voller klischeehafter Nebenfiguren, schlechter CGI-Umsetzung und hanebüchenen Drehbuch-Kapriolen lassen sich dann aber doch noch ein paar dünne Härchen ausmachen. Oder lag das daran, dass wir uns so oft die Haare raufen mussten? Hört selbst: Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

00:59:4007.12.2018
Special-Edition: Serien, die keiner kennt - Teil 2

Zum Jahresende war es mal wieder Zeit für eine Spezial-Folge. Die Podcast-Redakteure Kruse, Meyer, Sowa und Mr. X haben dafür Serien gesammelt, die völlig zu Unrecht unter dem Radar schwirren. Insgesamt stellen wir neun Serien aus verschiedenen Genres vor. Ob Anime oder Sitcom, ob locker-leicht oder blutig, ob Amazon Prime, Netflix oder DVD: Unsere Auswahl trifft (irgendwann) jeden Geschmack! Minute 3:40: "Better Off Ted" Minute 17:20: "Crashing" Minute 25:30: "UnReal" Minute 36:50: "Paranoia Agent" Minute 48:15: "New in Paradise" (engl. "Bunheads") Minute 53:50: "The Bold Type" Minute 1:02:00: "Hinter der Gartenmauer" Minute 1:10:25: "Die Goldbergs" Minute 1:18:00: "Smoking" Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

01:24:0930.11.2018
"Das Boot": Hält sich die Sky-Neuauflage über Wasser oder sinkt sie wie ein Stein?

Wolfgang Petersens "Das Boot" ist einer der renommiertesten Filme, die Deutschland je produziert hat. Klar, dass die Rechte-Inhaber in Zeiten des Serien-Booms an diesem Ruf mitkassieren wollen. Und so lässt Sky eine Quasi-Fortsetzung nach Motiven von Lothar-Günther Buchheim vom Stapel. Dass die Gier nach schnellem Profit der Serie von Andreas Prochaska nicht gerade gut getan hat, ist unserem Podcast-Team recht schnell klar. Und dennoch versuchen sie auch etwas Positives an dem Achtteiler zu finden (Spoiler: Vicky Krieps), während sie Eindrücke vom Set in La Rochelle schildern und zu ergründen versuchen, warum sich bei "Das Boot" nie so eine Klaustrophobie wie bei U-Boot-Klassikern wie "Jagd auf Roter Oktober" einstellt (Spoiler: erneut Vicky Krieps). Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

00:55:2223.11.2018
Sucht-TV: "Parfum" und "Narcos: Mexiko"

Zwei Spin-Offs hat sich unser Podcast-Team heute vorgenommen. Zu Beginn geht es um die neue ZDFneo-Serie "Parfum" - ein von Patrick Süskinds Romanklassiker "Das Parfum" inspirierter Sechsteiler um das abgründige Treiben eines "Clubs der toten Riecher" am Niederrhein. Denn ihre tödliche Sucht nach Düften holt die Internats-Clique Jahrzehnte später wieder ein. Sucht ist auch ein Schlagwort für die zweite Serie. Nachdem "Narcos" drei Staffeln lang den kolumbianischen Kokainrausch erklärt hat, wechselt Netflix mit "Narcos: Mexiko" (38:14) den Ort und das Rauchmittel. Dieses Mal geht es um den Aufstieg des Guadalajara-Kartells, das in den 80ern den Marihuana-Handel dominiert hat. Wir verraten, warum sich das Spin-Off mit Diego Luna und Michael Peña auch für Neueinsteiger lohnt und diskutieren die Historie, die der Serie zu Grunde liegt - wodurch es zu geschichtlich verbürgten SPOILERN kommen kann. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

01:05:4216.11.2018
Amazon-Serien: Der deutsche "Beat" verhallt, "Homecoming" trifft jeden Ton!

Die Podcast-Redakteure Fischer, Meyer und Sowa haben sich Amazons neuesten "Beat" durch den Kopf gehen lassen und stets darauf gefreut, nach Hause zu kommen. Denn "Homecoming" - da sind sich alle drei einig - ist ein Meisterwerk des seriellen Erzählens. Die Serie von "Mr. Robot"-Macher Sam Esmail ist ebenfalls über Amazon Prime Video abrufbar, aber ansonsten halten sich die Parallelen zwischen "Homecoming" und "Beat" in Grenzen. An der deutschen Serie von "Krabat"-Macher Marco Kreuzpainter scheiden sich nämlich die Podcast-Geister: Kollege Fischer lobt die Darsteller, authentische Dialoge und eine moderne Inszenierungstechnik, die Kollegen Meyer und Sowa hingegen sind nur von der Atmosphäre angetan und leiden hörbar unter der Vermischung von Szeneporträt und Schema-F-Krimi. Die Diskussion zu "Beat" startet ab Minute 1:50 Über die Serie "Homecoming" sprechen wir ab Minute 50:55 Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

01:29:5709.11.2018
Halloween-Special: Sind "Spuk in Hill House" und "Chilling Adventures of Sabrina" Trick or Treat?

Auch Netflix will sein Stück vom Halloween-Kürbiskuchen ab haben. Also hat man im Oktober mit "Chilling Adventures of Sabrina" und "Spuk in Hill House" gleich zwei Horror-Serien lanciert. Die Redakteure Kruse (Horror-Fan) und Meyer (Weichei) haben die beiden Serien unter die Lupe genommen und gaben - so viel sei verraten - mehr Süßes als Saures. Sie erklären u.a., warum "Chilling Adventures of Sabrina" (2:33) nichts für Fans der mit den gleichen Figuren operierenden Sitcom "Sabrina - total verhext" ist und "Haunting of Hill House" (38:06) zwar weniger Horror-Effekte als Sabrina hat, aber viel verstörender ist. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

01:06:4531.10.2018
Netflix’ "Bodyguard": Ist der BBC-Straßenfeger mit Richard Madden schützenswert?

Mit fast 50% Marktanteil war die "Bodyguard" (mit Richard Madden und Keeley Hawes, nicht mit Kevn Costner und Whitney Houston) in Großbritannien ein echter Sensations-Hit. Jetzt ist sie bei Netflix verfügbar - und verliert durch die Bingebarkeit ein wenig von ihrem Hitpotenzial wie unsere Redakteure finden. Schließlich baute sich auf der Insel mit jeder Folge ein medialer Hype auf. Denn "Line of Duty"-Macher Jed Mercurio lieferte dank herausragender Spannungsmomente genügend Gesprächsstoff für das Gespräch am Wasserspender. Und dennoch wollen die Podcaster Meyer und Sowa nicht vollends in die Lobeshymne einstimmen, die den Globus erfasst hat. Warum, erzählen sie Euch in einer knackigen Stunde. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

00:57:5126.10.2018
4 Blocks: Stärken und Schwächen der 2. Staffel

"Der Touri kriegt Mehl anstatt Abiat / Wird verarscht vom Neuköllner Shabab" - das sind die Töne, mit denen "4 Blocks" für Furore sorgt. Nicht nur unter Rap-Fans. Die TNT-Serie wurde für ihre authentische Milieuzeichnung, den treffenden Genre-Look und das überzeugende Schauspielensemble gelobt. Der dröhnende Gangstersound sorgte "nur" für die nötige Atmosphäre. Und jetzt? Die neuen Folgen haben Probleme, das Niveau der Auftaktstaffel zu halten. Nur der Sound, der ist ungebrochen fett! Ab Minute 45:50: Der deutsche Serien-Sommer im Herbst Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar

00:51:3819.10.2018
"Counterpart": Sci-Fi-Thriller mit ganz viel Thrill und etwas Sci-Fi

Wer ist cooler als J. K. Simmons? Ein doppelter J. K. Simmons! In „Counterpart“ kommen aber nicht nur Fans des Stars aus „Spider-Man“ und „Whiplash“ auf ihre Kosten: Mit einer Prise Sci-Fi gibt die Serie dem Kalter-Kriegs-Spionage-Genre einen aufregenden neuen Twist. Die fintenreiche Handlung zwingt die Redakteure Meyer und Kruse zum verbalen Hindernislauf im Spoiler-Parcours. Aber erst gegen Ende des Podcasts werden – mit Ansage! – kleinere Details verraten. Die Themen: - Wo es die Serie gibt: Starzplay auf Amazon Prime (00:23) - die Prämisse von „Counterpart“ (03:07) - allgemeine Bewertung (11:40) - Bezugspunkte: John le Carré trifft "Fringe" - das Go-Spiel als Symbol (25:20) - Simmons' "Doppelspiel" und die Effekte (27:09) - Man spricht deutsh - und zwar viel (29:44) - die Teilung Berlins und die Teilung des Universums (35:17) - Simmons' Co-Stars (46:42) - Kritikpunkte(50:15) - ACHTUNG: leichte Spoiler 51:20 - 57:08 !!! - Abschluss & Ciao! (58:37)

01:00:2705.10.2018