Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Film & Fernsehen Podcasts

Was läuft aktuell im Kino? Welcher Streifen von gestern ist heute zu Recht Kult? Das verraten Experten und echte Fans. Außerdem findest du hier die ein oder andere TV-Perle als Hörversion. Vielleicht ist sogar dein Lieblingskrimi dabei.

Was sind Podcasts?

Das Wort Podcast setzt sich zusammen aus „pod“ für „play on demand“ (auf Abruf abspielen) und „cast“, abgekürzt vom Begriff „broadcast“ (Rundfunk). Die kleinen Dateien zum Hören kann man ganz einfach über das Internet anhören oder auf ein Tablet oder Smartphone herunterladen. Der Themenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Von Alltagsthemen über kleine Talkrunden bis hin zu Formaten, die beim Einschlafen helfen, findest Du auf unserer Plattform die verschiedensten Sendungen. Und kannst sie direkt anhören! 

Hits und Classics: Die 10 Favoriten unserer Redaktion

1.
Berlinale: Netflix und das Kino - Die Debatte geht weiter

Autor: Wollner, AnnaSendung: VollbildHören bis: 25.08.2019 15:51

00:05:44
2.
Folge 317: Kobolde, Dödel und Klosterfrauen

Folge 317: Kobolde, Dödel und Klosterfrauen

01:41:54
3.
#heiseshow: Streaming vs. Leinwand – wie geht es weiter mit Netflix & Co.?

Netflix schickt sich an, nun auch bei Filmpreisen abzuräumen. Ob der Streamingdienst aber überhaupt gegen Kinofilme antreten darf, ist umstritten.

00:54:53
4.
shots | Berlinale: „Ich war zu Hause, aber“ & feministische Filmkritik - "Was soll uns das zeigen?"

Heute im Berlinale-Podcast: Angela Schanelecs rätselhafter Film "Ich war zu Hause, aber". Außerdem spricht Christian mit der feministischen Filmkritikerin Sophie Charlotte Rieger.Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/kultur/berlinale-podcast-ich-war-zu-hause-aber-und-feministische-filmkritik

00:27:11
5.
037 - Popcornplausch (Sony Center)

Das Licht geht aus, der Vorhang auf - Zeit für eine neue Folge Tonbank Berlin. ​ Lasst Euch vom Tonbank Berlin Podcast in die Welt der Lichtspielhäuser nehmen und erfahrt, welche Filme Ihr niemals schauen solltet, wieso Kino in Zeiten von Netflix noch ein Ding ist und welche Personen besonders Schlimm im Kinosaal sind.

00:36:42
6.
Jonas Dassler über "Der Goldene Handschuh" - "Fritz Honka sollte keine Karikatur werden"

Fatih Akins Film über einen Serienmörder im Berlinale-Wettbewerb mutet dem Publikum viel zu. Schauspieler Jonas Dassler spielt die Rolle des psychisch kranken Fritz Honka und sagt, für in sei es wichtig gewesen, sich nicht über die Figur lustig zu machen.Jonas Dassler im Gespräch mit Susanne Burgwww.deutschlandfunkkultur.de, VollbildHören bis: 18.08.2019 15:35Direkter Link zur Audiodatei

00:10:39
7.
"Alita: Battle Angel" - Talk mit Christoph Waltz und Robert Rodriguez

Kommende Woche startet die Manga-Verfilmung "Alita: Battle Angel" in den deutschen Kinos – geschrieben und produziert von James Cameron. In der männlichen Hauptrolle: Christoph Waltz, Regie hat Robert Rodriguez geführt. In eine "Eine Stunde Film" sprechen Hauptdarsteller und Regisseur über den neuen Film.

00:35:30
8.
Folge 91 – "World War Z 2", "Guardians of the Galaxy Vol. 3" und der Filmtipp der Woche

Hallo und herzlich willkommen zum Cinema Newsflash. Unsere Themen heute: "World War Z 2" liegt auf Eis, James Gunns Drehbuch wird für "Guardians of the Galaxy Vol. 3" verwendet und "The Lego Movie 2" ist der Filmtipp der Woche.

00:05:12
9.
Zum Valentinstag: Serienfiguren, in die wir uns verliebt haben. Von "Supernatural" bis "Suits"

Zum Valentinstag gestehen unsere Podcaster Thron, Meyer und Sowa jeweils fünf Seriencharakteren ihre Liebe - und geben dabei geschulten Psychiatern tiefenpsychologische Einblicke. Mancher bevorzugt Haarfarben, eine andere Haarlänge und der dritte verliebt sich einfach in die gleichen Personen wie die Serienfigur, mit der er sich identifiziert. Heraus kam eine sehr unterhaltsame Episode mit vielen Peinlichkeiten, noch mehr Lachern und leider auch einem technischen Problem. Aufgrund von Tonhüpfern mussten wir die Liebeserklärung des Kollegen Meyer für sein Manic Pixie Dream Girl Anna aus "O.C., California" leider rausschneiden. Musik: "Please listen carefully" von Jahzzar (CC-BY 3.0)

01:13:56
10.
Nerdtalk Top5: Filmcrushes

Manchmal kann man sich in so manche Frau im Film nur verlieben - wir öffnen unsere Herzen für euch und stellen unsere Top5 Filmcrushes vor.

00:33:22

Nichts Passendes gefunden, hier weiter stöbern!

Paul Huf: das autowrack, eine allgäuer road story [Audio] - 08.02.2008

JEDER IST EIN KÜNSTLER. Du hast 3 Minuten. "Westernmusik - Spannung - cooles Voiceover: 'Das Autwrack - es ist ein warmer Somemrabend...Spanngurte... Augen wandern über das Wrack...' und jeder, der je David Cronenbergs inzwischen auch schon zehn Jahre alten Film 'Crash' gesehen hat, ist vorbereitet auf dieses schaurig/schöne Gefühl, in dem Crashs schön sind und Narben sexy. Dann wird man aber mit sehr bayrischen Akzent: 'Des isch ja a furchbarer Unfall...' zurückgeholt auf die sogenannte Mozart Strasse irgendwo in Bayern. Der Schnitt ist so krass, er tut mehr weh als der tote Fahrer. Vorfreude und eingetretene Realität sind wieder erfolgreich getrennt. Und so ist es kein Wunder dass am Ende der kurzen Geschichte der Smarte doch wieder (sehr christlich) der Dumme ist. Eigentlich müsste er ja wissen, dass Katzen doch klüger sind als Hunde. Eine Minute für die Wahrheit das draußen. 'Na, die Wahrheit - verstehste'. Irgendwo da draußen ist sie: die Wahrheit, alleine verkannt, getarnt, ekelig, versteckt sie sich und ist nicht so einfach zu finden. Igitt, wer will sie auch schon, selbst hohe Belohnungen sollten nichts mehr helfen. Keiner will sie mehr, die eine gültige, wahre Wahrheit - wir haben sie erfolgreich entsorgt, spätestens mit der Postmoderne, vielleicht auch schon Jahrzehnte früher. Keiner braucht sie mehr, denn wir wissen jetzt, es gibt genug davon, jeder kann sich seine eigene selber kreieren. Die Wahrheit ist entsorgt und keiner vermisst sie." (Laudatio von Tobias Berger, Leiter Para/Site Art Space, Hong Kong)

00:03:35