Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Medien & Gaming Podcasts

PUBG, Snapchat und Social Eating. Nichts aus der Medienlandschaft bleibt unbesprochen. Dafür sorgen die Podcast-Experten mit Talks über Gaming, Social Media, Medienpolitik und viel viel mehr.

Was sind Podcasts?

Das Wort Podcast setzt sich zusammen aus „pod“ für „play on demand“ (auf Abruf abspielen) und „cast“, abgekürzt vom Begriff „broadcast“ (Rundfunk). Die kleinen Dateien zum Hören kann man ganz einfach über das Internet anhören oder auf ein Tablet oder Smartphone herunterladen. Der Themenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Von Alltagsthemen über kleine Talkrunden bis hin zu Formaten, die beim Einschlafen helfen, findest Du auf unserer Plattform die verschiedensten Sendungen. Und kannst sie direkt anhören! 

Hits und Classics: Die 10 Favoriten unserer Redaktion

1.
Top5: Filme, in denen wir selbst gern mitgemacht hätten

Sei es vor der Kamera oder dahinter: Um manche Filme ranken sich viele Mythen der Produktion. Und manche Filme haben sicherlich beim Dreh einfach so Spaß gemacht. Wir teilen sie mit euch: Unsere Top5-Filme, in denen wir selbst gern mitgearbeitet hätten.

00:52:48
2.
Episode #01 - Disco Link & Magic Randy

Ausgabe numero uno ist nun live! Wir quatschen über Links rhytmisches Abenteuer in Cadence of Hyrule und den lang erwarteten, geistigen Nachfolger von Symphony of the Night, Bloodstained. Ausserdem gab es einen DLC zu Forza Horizon 4 und eine kostenlose Erweiterung zu Borderlands 2.

01:49:26
3.
Rezo und die Folgen: Konservative Katastrophenkaskaden

Die digitale Vernetzung hat den klassischen Konservatismus in eine umfassende Krise gestürzt. Das zeigte sich allein an den Reaktionen der vergangenen Tage rund um den YouTuber Rezo. In der üblichen Mischung aus giftigem Spott und plakativer Fassungslosigkeit wird den konservativen Fehlleistern widersprochen. Deren Reaktionen machten alles noch schlimmer, weil sie zu oft von Realitätsverlust, Bockigkeit und maximaler Herablassung zeugten. Dabei ist die Ära der sozialen Medien eine ungünstige Zeit für Bigotterie, ständig wird man vom Digitalpöbel mit seinen eigenen Aussagen von früher konfrontiert oder gar selbst an den proklamierten Werten gemessen. Auch wenn alles zusammenbricht, haben Konservative anders als Progressive immer einen letzten Fixpunkt: Konservatismus ist die Kunst, sich mit der Welt zu verwechseln. Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

01:07:32
4.
Runde #219: Die E3 2019: Da braut sich was zusammen

Alle Infos zur The-Pod-Livetour: https://www.gamespodcast.de/tour/ Jetzt Backer werden: https://www.gamespodcast.de/abo/ Die E3 ist vorbei, irgendwie fand sie keiner so richtig toll und ausgerechnet wir sagen: Moment, das war eine E3 mit extrem relevanten und folgenreichen Ankündigungen! Gut, nicht unbedingt was konkrete Spiele angeht. Aber: Was bedeutet die Flut von Abodiensten für unsere Spielezukunft? Wenn sich dieses Modell durchsetzt, was wird passieren und gibt es dann noch einen Weg zurück? Außerdem diskutieren wir die wenigen Infos zur nächsten Konsolengeneration und verhandeln, ob man eine E3 wirklich Spoilern kann. Timecodes: 00:00 - Einführung 10:13 - Gesamteindruck der E3 32:21 - Die neue Konsolengeneration 46:48 - Abomodelle und Streaming 01:29:01 - Kunden, Leaks und Fazit

02:06:40
5.
Nerdtalk Sendung 537 – Fridays for Fußgänger

Fridays für Fußgänger: Wir werden wieder einmal politisch. Es geht um Fahrenheit 11/9, Chernobyl und Rocketman. Aber eigentlich geht es um E-Scooter. Und anderes Zeugs. ¯\_(ツ)_/¯

01:45:40
6.
Kevin Kühnert und Lars Klingbeil: Wie muss sich Politik nach Rezo verändern?

Kühnert und Klingbeil könnten kaum unterschiedlicher sein: Der eine ist Vorsitzende der Jungen Sozialisten, der andere Mitglied des Seeheimer Kreises – der als konservativer Flügel der SPD-Fraktion bekannt ist. Während Kühnert als überzeugter Sozialist über die Überwindung des Kapitalismus nachdenkt, will Klingbeil ihn „lediglich“ stärker als bisher regulieren. Dennoch treten sie gemeinsam auf, wollen die Zukunft der SPD gestalten wollen. Und sie eint nicht zuletzt eine besondere Nähe zu neuen Medien. Die beiden t3n-Chefredakteure Stephan Dörner und Luca Caracciolo haben Kühnert und Klingbeil zu Gast im t3n Podcast. Sie sprechen mit ihnen, wie Rezo die politische Kommunikation im Netz verändert hat. Kühnert: „Wir müssen von diesem Standesdünkel wegkommen, dass nur Leute, die 40 Jahre durch eine harte Politik- und Medienschule gegangen sind, entscheiden dürfen, was wichtig ist!“ Was für Konsequenzen ziehen sie für die SPD aus dem Video des YouTubers, das mittlerweile über 15 Millionen Views hat? „Kommunikation muss sich einfach noch sehr viel stärker ändern. Wir müssen noch mehr auf den neuen Kanälen unterwegs sein“, so Klingbeil. Dabei verweist er auf das Antwortvideo der SPD auf Rezo, dass Klingbeil mit Kühnert und dem Europaabgeordneten Tiemo Wölken spontan aufgenommen haben, als sie bei der E-Sport-Factory in Osnabrück zu Besuch waren. „Wir haben einen Take aufgenommen und sofort gesendet.“ In der zweiten Hälfte des Podcasts stellen Caracciolo und Dörner dann die großen Zukunftsfragen: Muss Facebook zerschlagen werden? Ist eine Digitalsteuer auf europäischer Ebene nötig? Wie gehen wir mit der Transformation der Arbeitswelt um? Braucht es ein bedingungsloses Grundeinkommen? Wie können auch in Europa wettbewerbsfähige Plattformen im Netz entstehen? Und nicht zuletzt geht es um die Gretchenfragen, die sich im Moment der gesamte Politikbetrieb und die deutsche Öffentlichkeit fast täglich stellt: Stehen Kühnert und Klingbeil für den Vorsitz der Partei bereit? Und vor allem auch: Wie lange hält die große Koalition eigentlich noch? Kühnert: „Das würde ich auch gerne wissen, Lars.“ Klingbeil: „Zumindest so lange, bis der Podcast online geht.“ Sponsor-Hinweis (Anzeige): Der heutige Podcast wird gesponsert von Awork, einem digitalen Assistenten für Projekte, Aufgaben und Zeiterfassung: www.awork.io/t3n/

00:50:45
7.
PietCast #181 - Der E3-Abwasch

Die E3 liegt hinter uns und wir wissen, was in Sachen Games nun vor uns liegt. Natürlich sprechen wir sehr ausführlich über die Neuigkeiten der Spielemesse. Was hat uns enttäuscht? Was hat uns gefreut...

01:02:07
8.
E3-Special: »E3 ist Krieg« - Unsere schönsten und schlimmsten E3-Erinnerungen

Shownotes und Kommentarbereich: https://bit.ly/2IlaJkH E3 heißt Ausnahmezustand: Viele Spiele, viele Termine, viel Arbeit - und viele denkwürdige Momente. In der Auftakt-Folge unserer Podcast-Reihe zur E3 2019 erzählen Petra Schmitz, Markus Schwerdtel und Michael Graf von ihren absurdesten E3-Erinnerungen, von riskanten Hotdogs, Spaziergängen durch Slums, Rhianna gegen Kartoffelchips und natürlich von Spielen, die sie nach der E3-Präsentation wahlweise unter- oder massiv überschätzt haben.

01:19:06
9.
iOS 13, iPad OS, Mac Pro und macOS Catalina: Die Highlights der WWDC 2019

Auf der WWDC 2019 gab es viele Neuigkeiten von Apple. Wir waren in San José vor Ort und sprechen im Podcast über unsere Highlights. t3n.de-Redaktionsleiter Sébastien Bonset spricht mit dem schweizer Digitaljournalisten und Mitgründer des Apfelfunk-Podcast, Jean-Claude Frick, und Rafael Zeier vom Tagesanzeiger über die Highlights der WWDC 2019. Im Rahmen von Apples jährlich stattfindender Entwicklerkonferenz WWDC wurden in diesem Jahr außergewöhnlich viele Neuerungen vorgestellt. Neben neuen Werkzeugen für Entwickler wie Swift-UI oder auch AR-Kit 3, erhielten Apple TVs, Apple Watches, iPhones, iPads und Macs neue Betriebssystem-Versionen – mit dem Mac Pro und dem Pro Display XDR wurde sogar neue Hardware vorgestellt. Für den t3n Podcast sprachen wir in San José während der WWDC mit den beiden schweizer Journalisten Rafael Zeier und Jean-Claude Frick nicht nur über die Highlights der Entwicklerkonferenz, sondern auch im Detail über das neue Betriebssystem iPadOS, iOS 13 und macOS Catalina. Wir konnten bereits vor Ort die Betas der Betriebssysteme ausgiebig testen und verraten euch, was uns besonders gefallen hat und womit wir noch nicht so ganz zufrieden sind. Wir sprechen auch über ein neues Feature namens Anmelden mit Apple, das Drittanbieter daran hindern soll, Nutzerdaten bei der Anmeldung in Apps abzugreifen. Warum sich Google und Facebook darüber ärgern dürften ist ebenso Thema wie was genau Anmelden mit Apple eigentlich ist. Außerdem haben wir uns die neue Hardware für professionelle Anwender angesehen und sprechen über unsere ersten Eindrücke und Gedanken.

00:53:21
10.
Runde #216: Heute schon ge-Rage-quitted?

Geschätzte Damen, werte Herren, heute reden wir uns bei einem Bier ordentlich in Rage. Genauer gesagt: in Rage 2. Denn dem neuen Spiel von Bethesda, id Software und Avalanche Studios gelingt das Kunststück, gleichzeitig ein großartiger Ego-Shooter und ein katastrophales Open-World-Spiel zu sein. Wie genau diese bewundernswerte Leistung vollbringt? Nun, davon soll dieser Podcast künden. Und wir wünschen sehr viel Freude dabei! Prost! Timecodes: 00:00 - Einleitung 07:27 - Rage 2: Prämisse, Gameplay und Spielsysteme 35:30 - Humor, Dialoge und Fahrzeuge 01:03:10 - Gunplay, Pacing, Loot und Upgrades 01:42:56 - Fazit und DLC- Plan

01:56:59

Nichts Passendes gefunden, hier weiter stöbern!