Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Medien & Gaming Podcasts

PUBG, Snapchat und Social Eating. Nichts aus der Medienlandschaft bleibt unbesprochen. Dafür sorgen die Podcast-Experten mit Talks über Gaming, Social Media, Medienpolitik und viel viel mehr.

Was sind Podcasts?

Das Wort Podcast setzt sich zusammen aus „pod“ für „play on demand“ (auf Abruf abspielen) und „cast“, abgekürzt vom Begriff „broadcast“ (Rundfunk). Die kleinen Dateien zum Hören kann man ganz einfach über das Internet anhören oder auf ein Tablet oder Smartphone herunterladen. Der Themenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Von Alltagsthemen über kleine Talkrunden bis hin zu Formaten, die beim Einschlafen helfen, findest Du auf unserer Plattform die verschiedensten Sendungen. Und kannst sie direkt anhören! 

Hits und Classics: Die 10 Favoriten unserer Redaktion

1.
Runde #202: Die Zukunft ist umsonst (ft. Teut Weidemann)

Meine Damen und Herren, nachdem wir gerne die Dachlatten in Richtung Free2Play, Games as a Service und Lootboxen schwingen, haben wir uns heute einen waschechten Experten und glühenden Verfechter dieser Geschäftsmodelle eingeladen: Teut Weidemann ist wieder im Podcast und sieht eine kostenlose Spiele-Zukunft heraufziehen. Und Teut kennt sich mit sowas aus, schließlich berät er Firmen wie Ubisoft bei der Umsetzung, Gestaltung und Monetarisierung dieser Modelle. Kein Wunder also, dass in dieser Sonntagsfolge gelegentlich die Fäuste und argumentativen Fetzen fliegen. Aber anders macht's ja auch keinen Spaß. Viel Spaß beim Zuhören! Timecodes: 00:00 - Einführung 03:14 - Marktentwicklung im free2play- Sektor 26:22 - Ist das Schund? Unterschiede im Game Design 58:04 - Wie geht es weiter auf dem Triple A- Markt? 01:12:50 - Von Finanzierungsmodellen, Marketing und Glücksspiel- Vorwürfen bei free2play

01:56:56
2.
Die besten Spiele 2018

In den GameStars habt ihr die besten Spiele 2018 gewählt. Dimi und Maurice analysieren die Gewinner und ziehen ihr eigenes Fazit zum vergangenen Spielejahr.

01:42:33
3.
"Far Cry New Dawn" und "Metro Exodus" im SPUTNIK Gamecheck

Es ist das Frühjahr der Ballerspiele. Deshalb hat SPUTNIKer Raimund für uns "Far Cry New Dawn" und "Metro Exodus" angezockt.

00:02:53
4.
LNP286 Zeitsouveränes Cybervoting

Eine neues Roundup des digitalen Niedergangs und auch eine gute Nachricht, das ist die Sendung, die wir heute für Euch aufgenommen haben. Linus erläutert seine neue Karriere im Kinderfernsehen und Tim liefert verbesserungswürdige Audioqualität. Wohin soll das führen? Bestimmt zu einer neuen Folge in der nächsten Woche, in der die Welt bestimmt viel rosiger aussieht. Ganz sicher, bestimmt!

02:08:35
5.
Online-Glücksspiel boomt: Neues Start-Up fordert verlorenes Geld zurück

Egal ob Sportwetten oder spannende Casino-Spiele wie Blackjack, Roulette oder Slots: Immer mehr Deutsche riskieren ihr Geld beim Online-Glücksspiel. Die Angebote im Internet schießen wie Pilze aus dem Boden und versprechen Nervenkitzel und hohe Gewinne. Aber natürlich machen in der Realität die meisten Spieler Verluste. Ein neues Angebot im Internet will hier helfen. Es nutzt den Glücksspielstaatsvertrag, um das Geld zurückzufordern. Mehr dazu in unserem Podcast mit Rechtsanwalt Guido Lenné.

00:01:38
6.
Umgang mit Gewalttaten: Ja zur privaten Social-Media-Notwehr!

In österreichischen sozialen Medien läuft aktuell eine spannende Debatte: Darf man Fotos oder Filme von (mutmaßlichen) Tätern privat veröffentlichen? Und warum? Der Anlass: Ein Mann hat in sozialen Medien das Foto eines gewalttätigen Typen veröffentlicht, der eine Frau angegriffen hatte. Mit der Veröffentlichung wollte er andere Frauen warnen. Dagegen hat sich Florian Klenk ausgesprochen, Chefredakteur des österreichischen "Falter". Für die Veröffentlichung ausgesprochen hat sich Nicole Schöndorfer, feministische Publizistin. Sascha Lobo fordert in diesem Zusammenhang die Anerkennung der Existenz einer Social-Media-Notwehr, die es möglich macht als Privatperson Missetaten anderer gegen sich oder Menschen im persönlichen Umfeld in sozialen Medien zu veröffentlichen. "Gibt es eine Social-Media-Notwehr und was bedeutet das?". Das bespricht Sascha Lobo anhand der Kommentare und mit den beiden österreichischen Publizisten Florian Klenk und Nicole Schöndorfer. Musik: Chris Zabriskie - Air Hockey Saloon, CC-BY

00:49:34
7.
Runde #201: Resident Evil 2

Mit Resident Evil 2 kehrt dem Vernehmen nach der König des Survival-Horrors auf seinen angestammten Thron zurück. Jubelnde Untertanen streuen 90er-Wertungen auf seinen Weg. Aber hat der heimkehrende Monarch solche Lobpreisungen verdient, nur weil er unterwegs mal in der Anti-Aging-Klinik Halt gemacht hat? Hatten wir uns nicht alle irgendwie darauf geeinigt, dass Demokratie eh besser ist? Wir zerpflücken ihn mal in aller Ruhe und schauen, welche Körperteile tatsächlich noch gut in Schuss sind und wo er unsere Geduld überstrapaziert, wie diese Metapher. Achso- Tickets für unseren baldigen Hamburg- Liveauftritt bekommt ihr übrigens hier: https://www.tivoli.de/programm-tickets/podcastfestival-hamburg/ Timecodes: 00:00 - Einführung 03:27 - Prämisse, Story und Vergleich zum Original 25:26 - Gameplay und Gegnerdesign 44:06 - Schwierigkeitsgrad 58:46 - Spieldauer und die Solokampagnen 01:14:05 - Gameplay- Einschübe, Technik und Rätsel 01:36:10 - Rechtfertigt das 90er- Wertungen?

01:55:16
8.
Watch Together The Grand Tour S3E4

Gemeinsam schauen wir den bisherigen Tiefpunkt von The Grand Tour. Eine sehr enttäuschende Folge mit unlustiger, gescripteter Comedy. Zum Glück weiß ich jetzt schon, dass es wieder bergauf geht :D

01:02:57
9.
169 Die Hörer gehen über alles

Remake des Grauens Horror ist nicht das Lieblingsgenre von Matze, aber Resident Evil ist einfach eine Bank. Das großartige Remake eine der besten Episoden der Serie, Teil 2, hat Matze nun 2 Wochen beschäftigt. Wie sich das Grauen in Raccoon City spielt, erfahrt Ihr in Sag was! Großer Schritt bei Zuckerberg Diensten Facebook, Instagram und WhatsApp. Insgesamt nutzen 2,5 Milliarden Menschen die Dienste von Mark Zuckerbergs Konzern. Bisher sind sie getrennt voneinander und das ist auch gut so, denn nicht jeder WhatsApp Nutzer möchte gerne Facebook nutzen. Jetzt könnte hier eine große Änderung anstehen. Zwar bleiben die Dienste getrennt, aber die Technik dahinter soll geändert und verschmolzen werden. Das bedeutet, dass Nachrichten untereinander ausgetauscht werden können, aber auch eine gewaltige Datensammlung in einer Datenbank. Der Pass Ein weiteres Remake der skandinavischen Story “Die Brücke – Transit in den Tod” wurde unter dem Namen Der Pass groß von Sky aufgezogen. Das Setting wurde dabei an die deutsch/österreichische Grenze verlegt. Matze hat sich durchgebinged und gibt eine kurze Review über die Serie. Dendemann is back Lange hat man auf Dendemanns neues Album “Da nich für” gewartet. Nun ist es da und wird gefeiert. Matze hat sich durch gehört und ein solides, teilweise sehr gutes, deutsches Rap Album gefunden. Und täglich grüßt das Murmeltier Am 2. Februar war Murmeltiertag. Sony nimmt das zum Anlass um nun eine Virtual Reality Experience als Fortsetzung des Films zu veröffentlichen. Termin und Gameplay gibt es leider noch nicht, wir sind aber trotzdem gespannt. Neue Konsole am Spielehimmel Derzeit gibt es bei den Konsolen zwei richtige Größen. Die xBox und die PS4. Klar, die Switch spielt auch eine Rolle, aber an weit verbreiteten Konsolen für daheim wird es dann langsam dünn. Die Slightly Mad Studios wollen in drei Jahren eine Konsole auf den Markt bringen, die der aktuellen Generation deutlich überlegen ist. Wichtigstes bisheriges Feature sind wohl 4k mit 120 fps. VR soll immerhin mit 60FPS gehen. Ordentliche Werte, aber ob das alleine ausreicht? Der Film des Jahres 2018? Und gleich noch ein Medium des Jahres: Das Queen Bio-Pic “Bohemian Rhapsody” räumte den Golden Globe als bester Film ab. Matze hat ihn sich reingezogen und ist begeistert von Handlung und der Leistung des Hauptdarstellers! Neue AR Brille Viele praxistaugliche AR Brillen gibt es noch nicht. Eigentlich keine praxistaugliche. Jetzt gibt es aber zumindest mal einen neuen Anbieter. Das Chinesische Startup Nreal zeigte auf der CES eine 85 Gramm schwere Brille im Style einer Sonnenbrille. Damit ist sie deutlich leichter als die Hololens, soll aber in Sachen Bildqualität durchaus mithalten können. Bedient wird sie über einen kleinen Puck, eine Recheneinheit ist ebenso dabei, die steckt man sich in die Tasche. Preislich? Wohl unter 1.000$.

01:00:13
10.
Das Metroidvania-Genre

Von Metroid über Castlevania über Wonder Boy bishin zu Ys: Metroidvania-Spiele sind eines der Gaming-Steckenpferde in unser Redaktion, es wird Zeit den Spielen auch eine Podcast-Plattform zu bieten! Fabian, Etienne und Gregor lassen sich deshalb über 100 Minuten über ihre Lieblings-Titel aus, Indie-Klassiker wie Cave Story oder Shadow Complex und auch moderne Titel wie Hollow Knight kommen nicht zu kurz.

02:11:13

Nichts Passendes gefunden, hier weiter stöbern!

Spezial: Medien-Menschen S01E01 mit Tommy Krappweis

Hier ist es endlich, das kleine aber feine Interview-Unterformat der Medien-KuH: Medien-Menschen. In jeder Ausgabe interviewt Herr Hammes einen Medienschaffenden zu ihrer oder seiner Biographie, vergangenen, aktuellen und künftigen Projekten sowie allerhand anderen Themen, die sich hoffentlich im Gespräch ergeben. Unser Gast in der ersten Ausgabe von Medien-Menschen ist RTL-Samstag-Nacht-Veteran und Brot-Erfinder Tommy Krappweis. Vielleicht ist es die Tatsache, dass Krappweis mit "Bumm bei Beans" eigentlich einen Medien-Podcast mit Video bei den Rocket Beans untergebracht hat, vielleicht ist es aber auch einfach Schicksal: Mit seiner Mitwirkung (das Wort ist gerade bei den neueren Titeln eine Untertreibung) an Projekten wie "RTL Samstag Nacht", "Bernd das Brot", "Freitag Nacht News", "Mara und der Feuerbringer" und noch unzähligen Dingen mehr, ist er aber ohnehin der optimale erste Gast für unsere Interview-Reihe. Bezüglich "Bumm bei Beans" gibt es noch eine Information, die zum Zeitpunkt der Aufzeichnung noch nicht vorlag: Im Moment wird ein neuer Sendeplatz gesucht. Drei Folgen sind bereits fertig gedreht. Die Gäste sind Comedian Oliver Berhenke, Synchronsprecher und Regisseur Kai Taschner und YouTuber Fabian Siegismund. Das ungeschnittene Interview ist circa 45 Minuten länger und steht auf unserer Patreon-Seite  zur Verfügung. Die übrigen Gäste der ersten Staffel Medien-Menschen sind Katjana Gerz, Christoph Mathieu, Joseph "De Changeman" Bolz und Simon Krätschmer.

00:55:38