Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

Weihnachtliches Upcycling frei Haus: Basteln mit Wellpappe

03.12.2018 00:01:57

Das Online-Shopping bricht alle Rekorde und je näher Weihnachten rückt, desto mehr Geschenke werden drin sein, verpackt in Wellpappen-Kartons. Die wandern nach dem Auspacken meist zum Recycling ins Altpapier. Aber gerade an Weihnachten sind sie dafür eigentlich viel zu schade, denn Wellpappe eignet sich sehr gut für die beliebte Familien-Bastelei, Stichwort "weihnachtliches Upcycling".

Weitere Folgen von "podformation"

Richtiges Glasrecycling am Altglascontainer: Was gehört rein und was nicht?

Kennen Sie auch dieses Gefühl, wenn Sie am Altglascontainer stehen und sich nicht sicher sind, was genau hinein gehört und was nicht? Fest steht: Je sauberer das Altglas getrennt wird, desto besser kann es recycelt werden und das ist gut für die Umwelt. Glas ist zu 100 Prozent recycelbar und jeder kann durch richtiges Glasrecycling am Altglascontainer dabei helfen. Was reingehört und was nicht erfahren Sie in unserem Podcast.

00:01:3305.12.2018
Kaputt, nicht angekommen, woanders gelandet: Rechtstipp Paketdienste zu Weihnachten

Wenn eine Branche jetzt Hochsaison hat, dann sind es wohl die Paketdienste: Der Onlinehandel boomt und Millionen Pakete gilt es während der Weihnachtszeit zum Empfänger zu bringen. Da gibt es schon mal unangenehme Überraschungen, etwa wenn Pakete kaputt sind oder gar nicht ankommen oder ganz woanders landen, als geplant. Worauf Sie achten sollten, um Ihre Sendung sicher zu erhalten und welche Rechte und Pflichten Sie haben, erklärt in unserem Podcast Rechtsanwalt Ralf Fahrenholz.

00:02:0104.12.2018
5 Jahre Bürgerkrieg im Südsudan: Wie Hilfsorganisationen vor Ort die Not bekämpfen

Bis zu 400.000 Opfer forderte der Bürgerkrieg bisher und die Situation im Südsudan ist weiterhin katastrophal: Korrupte Eliten haben das Land zugrunde gerichtet, außerdem bekämpfen sich verschiedene Ethnien, weil sie das gleiche Land für sich beanspruchen. Wie so oft leiden vor allem die Kinder: Viele verhungern und die, die überleben, leiden oftmals ein Leben lang an den Folgen der Unterernährung. Im Podcast spricht zur Situation vor Ort Manuela Roßbach von Aktion Deutschland Hilft, einem Bündnis aus 23 Hilfsorganisationen.

00:02:0229.11.2018
Alpine Ski-Saison 2018/19: Warum der Sonnenschutz immer wichtiger wird

Wintersport ist in: Millionen Deutsche werden auch dieses Jahr in den Skiurlaub fahren. Und wer dann auch garantiert Schnee unter den Skiern und Snowboards haben möchte, fährt in ein alpines Skigebiet im Hochgebirge. Dort kommen zwei Dinge zusammen: eine sehr starke Sonne und große Kälte. Deshalb sollten gerade auch Familien mit Kindern gut aufpassen, denn alpine Ski-Regionen sind ein doppeltes Risiko für die sensible Haut von Kindern und Erwachsenen. Was zu beachten ist erfahren Sie im Podcast.

00:01:5326.11.2018
Weihnachtsgeschenke online: Wie versuchen Sie, Geld zu sparen?

Worum dreht sich die Weihnachtszeit ganz besonders, wenn wir mal ehrlich sind? Richtig, um die Geschenke. Zu keiner Zeit des Jahres werden mehr gekauft und vor allem auch das Online-Shopping bricht alle Rekorde. Doch scheinbar herrscht hier bei vielen eine überraschende Sorglosigkeit, wie eine aktuelle Studie von McAfee zeigt. Um Geld zu sparen, wird da auch mal schnell auf dubiose Webseiten geklickt oder verdächtige E-Mail-Anhänge geöffnet.

00:01:4215.11.2018
Internationaler Tag der Kinderrechte am 20.11.: Schutz vor Cybermobbing wird immer wichtiger

Am 20. November ist "Internationaler Tag der Kinderrechte", ins Leben gerufen von den Vereinten Nationen. Er will zeigen, welche verbrieften Rechte Kinder und Jugendliche haben. Ein Recht wird dabei immer wichtiger, weil immer mehr Kinder Handys haben: das Recht auf Schutz vor Gewalt. Denn dazu zählt auch Mobbing, bzw. Cybermobbing, das in Zeiten von Social Media immer häufiger vorkommt. Wo Eltern, Lehrer und die Kinder selbst Hilfe und Unterstützung finden können, erfahren Sie im Podcast.

00:01:5705.11.2018
Rechtstipp: Einbrecher haben Hauptsaison - was zu tun ist im Fall der Fälle

Die dunkle Jahreszeit ist da - und wie jedes Jahr warnen Fachleute gerade jetzt vor der steigenden Einbruchsgefahr. Laut Statistik wurde in Deutschland letztes Jahr rund 319-mal irgendwo eingebrochen - und zwar pro Tag. Wer Opfer davon geworden ist, weiß im ersten Moment vor Schreck oft nicht, wo ihm der Kopf steht und vor allem nicht, was zuerst zu tun ist. Im Podcast gibt Rechtsanwalt Per Friedrich die Tipps, was zu tun ist, wenn man zuhause aufgebrochene Türen und durchwühlte Schränke und Schubladen vorfindet.

00:02:0131.10.2018
Herbstzeit ist Pfützenzeit: Wie Hunde- und Katzenbesitzer ihre Tiere vor Parasiten schützen

Jetzt im Herbst gibt es, weil es mehr regnet, wieder viele davon: Pfützen. Das freut nicht nur Kinder, die gerne mit Gummistiefeln reinspringen, sondern auch Hunde und Katzen. Denn die lieben es geradezu, aus Pfützen zu trinken. Allerdings sollten die Besitzer der Tiere hier aufpassen, Stichwort Parasiten. Wenn Hunde und Katzen aus Pfützen trinken, können Sie sich dabei nicht nur mit Krankheitserregern wie Bakterien, sondern auch mit Würmern infizieren.

00:01:3729.10.2018
Millionen Kinder und Jugendliche fühlen sich zu wenig beachtet: Achtsamkeitstest will Eltern helfen

Jedes dritte Kind und jeder fünfte Jugendliche fühlt sich von seinen Eltern gar nicht oder zu wenig beachtet. Das zeigt eine große Studie, die über 1.000 Kinder und Jugendliche und gleichzeitig über 1.000 Eltern befragte. Ein Grund dafür ist sicher der stressige Alltag in vielen Familien, der nur wenig Austausch zulässt. Ein Test will jetzt Eltern zeigen, wie achtsam sie mit ihren Kindern umgehen. Im Beitrag spricht dazu Regina Gropp von der Bepanthen-Kinderförderung.

00:01:4804.09.2018
Ein Zeichen für den Frieden: Weltfriedenstag am 1. September

Am 1. September ist Weltfriedenstag, an diesem Datum begann der 2. Weltkrieg. Und auch wenn der schon über 70 Jahre her ist, wird dieser Tag offenbar immer wichtiger. Denn für immer mehr Länder und Regionen in der Welt ist Frieden eben alles andere als selbstverständlich. Wie internationaler Jugendaustausch Frieden sichert und wie Ihre Hörerinnen und Hörer ein Zeichen für den Frieden setzen können, darüber spricht in unserem Podcast Rebecca Sauer vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

00:02:1121.08.2018
Ein großes Danke an die Helfer: Welttag der humanitären Hilfe am 19. August

Am 19. August ist Welttag der humanitären Hilfe. Eines seiner Ziele ist es, den vielen Helferinnen und Helfern Danke zu sagen. Denn deren humanitäre Arbeit ist wichtiger denn je: 130 Millionen Menschen sind laut UN weltweit darauf angewiesen. Und obwohl es in Krisenregionen wie zum Beispiel Syrien oder dem Süd-Sudan nicht ungefährlich ist, sind die Helfer vor Ort. Was sie antreibt, teilweise sogar das eigene Leben zu riskieren erfahren Sie in unserer Podcast-Episode.

00:02:2509.08.2018
Recycling mal anders: Trend "Upcyling" oder "Aus Alt mach Neu"

Eigene Möbel basteln und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun: "Upcycling" heißt dieser Trend oder auch "aus Alt mach Neu". Beispiel Wellpappe: Mit den gebrauchten Versandkartons aus dem Online-Shopping lassen sich ganz individuelle und sehr stabile Möbel bauen. Und gleichzeitig werden wertvolle Ressourcen geschont. Im Podcast erklärt Dr. Oliver Wolfrum vom Verband der Wellpappen-Industrie wie Upcycling funktioniert.

00:02:0706.07.2018
podformation

Jetzt in den Sommerferien ist Hauptreisezeit. Angesagt sind neben Fernreisen, zum Beispiel nach Mexiko, Argentinien oder Kanada, auch Abenteuerurlaube: Etwa Camping in Südkorea, Backpacking quer durch Jordanien oder ein Roadtrip zu den besten Surfstränden auf Hawaii. Rund zwei Drittel der Deutschen werden dieses Jahr Urlaub im Ausland machen, darunter auch viele Menschen mit Diabetes. Denn wenn die Vorbereitung stimmt, sind auch exotische Reiseziele kein Problem.

00:02:1428.06.2018
podformation

Wahrscheinlich haben Sie Ihren Urlaub ja auch schon gebucht und freuen sich auf die schönsten Wochen des Jahres. Doch was ist, wenn der Flieger ins Paradies Verspätung hat, überbucht ist oder das Traumhotel sich eher als Horrorhaus erweist? Welche Rechte Ihre Hörer bei typischen Reisemängeln haben, erklärt Rechtsanwalt Oliver Titze in unserem Podcast.

00:02:0126.06.2018
Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Neuer Rekordwert von 67 Millionen Menschen!

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag, ausgerichtet von den Vereinten Nationen. Rund 67 Millionen Menschen sind derzeit auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. Hinzu kommen Naturkatastrophen, die ebenfalls viele Menschen dazu zwingen, ihre Heimat zu verlassen - und das oft für viele Jahre. Diese große Herausforderung soll ein "globaler Flüchtlingspakt" bewältigen, dem aktuell 193 Nationen angehören. Was dahinter steckt, erklärt im Podcast Manuela Roßbach von Aktion Deutschland Hilft, einem Bündnis aus 13 humanitären Hilfsorganisationen.

00:02:2305.06.2018
podformation

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag, ausgerichtet von den Vereinten Nationen. Rund 67 Millionen Menschen sind derzeit auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. Hinzu kommen Naturkatastrophen, die ebenfalls viele Menschen dazu zwingen, ihre Heimat zu verlassen - und das oft für viele Jahre. Diese große Herausforderung soll ein "globaler Flüchtlingspakt" bewältigen, dem aktuell 193 Nationen angehören. Was dahinter steckt, erklärt im Podcast Manuela Roßbach von Aktion Deutschland Hilft, einem Bündnis aus 13 humanitären Hilfsorganisationen.

00:02:2305.06.2018
Tag der Organspende am 2. Juni: Warum viele bei der Entscheidung „Ja“ oder „Nein“ zögern

am 2. Juni ist „Tag der Organspende“: Aktuell warten über 10.000 Menschen in Deutschland dringend auf ein Organ, viele leider vergeblich: In kaum einem anderen europäischen Land ist die Zahl der Organspenden so gering. Auf der anderen Seite will der Tag aber auch stellvertretend Danke sagen: Denn das wollen die über 3.000 Menschen, denen im letzten Jahr durch eine Organspende die Chance auf ein neues Leben geschenkt wurde. Warum viele zögern, sich für oder gegen die Organspende zu entscheiden, erklärt Birgit Blome vom Infotelefon Organspende der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der Deutschen Stiftung Organtransplantation.

00:02:2525.05.2018
Kurz vor der Fußball-WM: Deutsche U18-Nationalmannschaft setzt Zeichen des Friedens in Russland

Im Juni startet ja endlich die Fußball-WM in Russland, doch bevor die Großen an den Ball dürfen, spielt am 8. Mai die U18-Nationalmannschaft in Wolgograd gegen Russland. Und das nicht ohne Grund an diesem geschichtsträchtigen Datum: Am 8. Mai endete der Zweite Weltkrieg und in Russland ist der 9. Mai der Tag des Sieges im so genannten großen Vaterländischen Krieg. Deshalb legt die deutsche U18-Nationalmannschaft am 9. Mai in Rossoschka, der einzigen deutsch-russischen Gedenkstätte an die Schlacht von Stalingrad, als Zeichen der Versöhung und der Völkerverständigung einen Kranz nieder.

00:02:0927.04.2018
Reisetrend Bleisure: Geschäftsreisen und Urlaub clever verbinden

Immer mehr Berufstätige gehen auf Geschäftsreise, 2016 waren es allein 11 Millionen. Wäre es da nicht prima, an den Termin in Lissabon, Berlin oder Stockholm einen Kurzurlaub anzuhängen, wo man doch schon mal da ist? Genau das passiert immer häufiger und dieser Reisetrend nennt sich "Bleisure". Der Begriff setzt sich zusammen aus dem englischen "Business" für Geschäft und "Leisure" für Freizeit.

00:01:5510.04.2018
podformation

Die Deutschen kaufen immer bewusster ein, beispielsweise beim Fleisch. Hierbei spielt die Art, wie die Tiere gehalten werden, eine immer größere Rolle. Mehr Orientierung geben will hier ein neues Siegel, das Sie ab sofort in den Geschäften finden und zwar fast im gesamten Lebensmittel-Einzelhandel: Aldi Nord und Süd, Edeka, Kaufland, Penny, Netto, Rewe, Lidl und Wasgau können ab dem 3. April zunächst Geflügelfleisch mit dem neuen Siegel der "Initiative Tierwohl" kennzeichnen.

00:02:1709.04.2018