Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

radioWissen

radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch: Spannendes aus der Geschichte, Interessantes aus Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik. Die ganze Welt des Wissens - gut recherchiert, spannend erzählt. Bildung mit Unterhaltungswert.

Banausen - Die Helden der athenischen Demokratie

26.04.2019 00:22:36

"Du Banause!" - Heute gibt es viel schlimmere Schimpfwörter, doch im Athen des 4. Jahrhunderts vor Christus sollte der Begriff abwerten und verletzen. Wer waren die Banausen? Eine Spurensuche.

Weitere Folgen von "radioWissen"

Frauen als Komponistinnen - Genial und unterschätzt

Die Komponistin Fanny Mendelssohn-Hensel stand zeitlebens im Schatten ihres Bruders; ihre eigene Familie untersagte ihr eine musikalische Karriere. Erst nach ihrem Tod wurde ihr Werk bekannt und berühmt.

00:23:3217.06.2019
Das Stachelschwein - Ein wehrhafter Geselle

Stachelschweine sind nachtaktive Nagetiere. Ursprünglich aus Asien und Afrika, sind sie längst in Südeuropa zuhause. Erkennungsmerkmal ist ihr schwarz-weißes Stachelkleid, ein Schutz vor Angreifern.

00:23:0814.06.2019
Baruch de Spinoza - Die Suche nach der Wahrheit

Eintreten für Demokratie und Ablehnen des christlich-jüdischen Schöpfergottes: Der niederländische Philosoph Baruch de Spinoza erhielt erst lange nach seinem Tod die Anerkennung, die seinem Denken gebührt.

00:23:1212.06.2019
Vernunft als Wahrheit - Gedanken zur Aufklärung

Die Vernunft bringt die Wahrheit ans Licht - dieser programmatische Satz kennzeichnet eine Denkepoche, die man als Aufklärung bezeichnet. Sie begann bereits im 17. Jahrhundert.

00:22:4012.06.2019
Telegrafie zwischen den Kontinenten - Die Geschichte des Transatlantikkabels

Jede Sekunde rasen Milliarden von Datenbits durch Seekabel, die in den Ozeanen verlegt sind. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Grundstein für die schnelle Vernetzung der Welt gelegt.

00:21:3812.06.2019
Satelliten - Kunstmonde als Erdtrabanten

Fast 2000 Satelliten kreisen derzeit um die Erde. Aber wie funktioniert so ein Satellit überhaupt? Wozu dient er alles? Und wird es nicht langsam etwas eng im Orbit?

00:21:5812.06.2019
Joseph Vilsmaier - Der andere Blick auf Bayern

Nach 20 Jahren als Kameramann beginnt Joseph Vilsmaier mit seinem Regiedebüt "Herbstmilch" eine erfolgreiche Karriere als Filmemacher. Immer wieder faszinieren ihn historische Stoffe.

00:22:4611.06.2019
Anna Wimschneider - Naturalismus auf Niederbayerisch

Die niederbayerische Bäuerin Anna Wimschneider erzählt vom entbehrungsreichen Leben auf dem Land zwischen 1920 und 1950. Sie wird zum Star, weil ihr in ihrem Buch "Herbstmilch" ein seltenes Zeitdokument gelingt.

00:23:0211.06.2019
Magnus Hirschfeld - Pionier der Sexualforschung

Der Berliner Arzt Magnus Hirschfeld (1868-1935) war ein Vorkämpfer der Homosexuellen-Bewegung. Er legte mit seinen Untersuchungen und Publikationen aber auch den Grundstein für eine neue Disziplin, die Sexualwissenschaft.

00:22:5805.06.2019
Die Scharia - Kleine Kulturgeschichte des islamischen Rechts

Gnadenloses Gottesrecht oder islamische Ethik? Der Begriff Scharia polarisiert. Dabei ist es für Muslime, die in Deutschland leben, kein Problem zugleich nach den Regeln der Scharia und des demokratischen Rechtsstaats zu leben.

00:23:0804.06.2019
Wassily Kandinsky - Erfinder der Abstraktion

Wassily Kandinsky war einer der führenden Köpfe der Moderne. Als einer der ersten Künstler malte er rein abstrakte Gemälde. Mit Farben und Formen schuf er dabei eine neue, weltweit verstandene Sprache.

00:23:3504.06.2019
Synästhesie - Gerüche hören und Klänge riechen

Musik, die Farben hat. Geschmack mit Form. Raue Klänge. All das können synästhetische Wahrnehmungen sein, also verknüpfte Sinneswahrnehmungen.

00:20:0203.06.2019
Das Dorf - Die Geschichte des Landlebens in Deutschland

Aus den Jahrhunderte lang von Landwirtschaft geprägten Weilern sind meist reine Schlaf- oder Touristendörfer geworden. Deshalb heißt der Wettbewerb heute: "Unser Dorf hat Zukunft". (Lernmaterialien zum Thema unter http://www.radiowissen.de)

00:22:3031.05.2019
Palmöl - Plantagen, die den Dschungel zerstören

Das Orang Utan Mädchen Compost ist als Waise aufgewachsen. Sie hat ihre Mutter und ihr Zuhause beim Bau einer Palmölplantage verloren.

00:23:3029.05.2019
Soja - Fluch und Segen einer Bohne

Die europäische Landwirtschaft ist abhängig von Soja-Importen aus Übersee für Tierfutter. Aber der Sojaanbau in Europa nimmt zu. Ob wir jemals von Importen unabhängig werden können, hängt von unseren Ernährungsgewohnheiten ab.

00:22:1329.05.2019
Besser streiten - Was hilft, wenn es eng wird

Streit gehört heute, in einer Gesellschaft, auf der immer mehr Menschen auf immer weniger werdenden Raum aufeinander treffen, beinahe zum Alltag. Und die Lösung? - Nicht immer ganz einfach.

00:22:2928.05.2019
Verzeihen und Vergeltung - Mit Verletzungen umgehen

Rachedurst und Hass sind Gefühle, die oft auftauchen, wenn man Opfer einer Lüge, einer Kränkung oder eines Verbrechens geworden ist. Zu verzeihen wäre ein Neuanfang, aber wie gelingt das?

00:23:2428.05.2019
Walt Whitman - Lyrik fürs Überleben

Er gilt als einer der Dichter, mit denen die literarische Moderne begann: Walt Whitman. Sein langes Gedicht "Grashalme" gilt bis heute als Revolution in der Dichtkunst.

00:22:4127.05.2019
Krafttraining - Mit Ausdauer zu Muskeln

Starke Muskeln sind gesund und sexy. Durch wohldosiertes Krafttraining mit Pausen lässt sich eine Fehlbelastung von Sehnen und Muskeln vermeiden. A und O eines jeden Muskels sind Proteine.

00:21:2824.05.2019
Erich und Margot Honecker - "In unserer DDR..."

Die Honeckers: Sie prägten den Staatssozialismus der DDR. Dabei verloren sie zu-nehmend den Kontakt zum Volk und verweigerten sich der Reformpolitik von Michail Gorbatschow. Im Winter 1989 wurden sie zum Rücktritt gezwungen.

00:24:1224.05.2019