Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

WDR 2 Kabarett

Montag bis Freitag gegen 10.45 Uhr: Die Kabarettstars bei WDR 2.

Dieter Nuhr: Deutschland im Mai

09.05.2019 00:02:27

Zu viel Gejammer in diesem Land, findet Dieter Nuhr. Man könnte doch einmal über die Zukunft nachdenken, anstatt immer nur festzustellen, wie schrecklich alles ist. Kreativ nach vorne blicken. Das wäre doch mal etwas!

Weitere Folgen von "WDR 2 Kabarett"

Becker-Jünemann: Pack Rat Day

Heute ist der Welt-Entrümpelungstag. Ein schöner Anlass, sich von unnützen Dingen zu trennen. Den sollte ruhig auch der Bundestag mal ernst nehmen, finden Jürgen Becker und Didi Jünemann. Autor/-en: Becker/Jünemann.

00:03:0317.05.2019
Dieter Nuhr: Erfinden statt verhindern

Dieter Nuhr feiert eine bahnbrechende Erfindung des Karlsruher Instituts für Technologie: Stinknormale Klimaanlagen können CO2 aus der Luft filtern. Aus den Baumhäusern der Klimaschützer im Hambacher Forst ist solcher Innovationsgeist bislang nicht bekannt geworden. Autor/-en: Dieter Nuhr.

00:02:5516.05.2019
Fritz Eckenga: Merkel konkret

Es gibt noch gute Nachrichten! Fritz Eckenga feiert die unerwartet klare Aussage der Kanzlerin zur Begrenzung der Treibhausgase. Denn so entschieden und eindeutig hat man Angela Merkel in ihrer langen Amtszeit selten erlebt. Autor/-en: Fritz Eckenga.

00:02:5915.05.2019
Florian Schroeder: Schwesigs Homöopathie

Florian Schroeder ist kein Freund von Homöopathie, das gilt für die Alternativmedizin ebenso wie für die SPD. Dafür produziert er Humor keinesfalls in homöopathischen Dosen. Autor/-en: Florian Schroeder.

00:02:5914.05.2019
Wilfried Schmickler: Montagsfrage - Hymne

Die Montagsfrage "Wie findet die Bundeskanzlerin die Nationalhymne?" wird von Wilfried Schmickler beantwortet. Aber nicht nur, es gibt ein paar Politiker, die sich zur Hymne äußern und unser Kabarettist hat eine ganz eigene Meinung zur "Gesamtdeutschen Hymne". Autor/-en: Wilfried Schmickler.

00:02:4513.05.2019
Becker-Jünemann: Es tut sich was

Von Jürgen Klopp lernen heißt siegen lernen. Das gilt auch durchaus für die Politik, finden Jürgen Becker und Didi Jünemann. Autor/-en: Becker / Jünemann.

00:02:2710.05.2019
Fritz Eckenga: Muttertag

Jeder Tag ist ein Tag. Also: Ein Tag für irgendwas. Tag des Fischbrötchens. Oder Weltlachtag. Oder Muttertag. Fritz Eckenga stellt tageweise Betrachtungen an. Autor/-en: Fritz Eckenga.

00:02:4008.05.2019
Florian Schroeder: Best of Palmer

Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, hat zugeschlagen. Auf Facebook hat er sich über die Menschen in der neuen Werbung der Bahn aufgeregt, weil sie Migrationshintergrund haben. Florian Schroeder macht sich Gedanken über den grünen Politiker. Autor/-en: Florian Schroeder.

00:02:4107.05.2019
Wilfried Schmickler: Montagsfrage - Kevin im Graben

Kevin Kühnert macht sich Gedanken über den Sozialismus. Dafür haben ihn die Mitglieder seiner Organisation schließlich gewählt. Zum handfesten Skandal wird die ganze Angelegenheit erst, wenn er die Ergebnisse seiner Gedanken an die ganz große öffentliche Glocke hängt. Wilfried Schmickler über Kapitalisten und Klassenkämpfer.

00:02:5306.05.2019
Becker-Jünemann: Kevin, der Kühne

"Ich finde nicht, dass es ein legitimes Geschäftsmodell ist, mit dem Wohnraum anderer Menschen seinen Lebensunterhalt zu bestreiten", sagt Jungsozialist Kevin Kühnert. Jürgen Becker und Didi Jünemann diskutieren seine Ansicht.

00:02:4803.05.2019
Dieter Nuhr: Rechtspopulismus

Eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung hat herausgefunden: Es gibt Rechtspopulismus in Deutschland. Wie das zu bewerten ist, darüber macht sich Dieter Nuhr Gedanken.

00:02:3002.05.2019
Florian Schroeder: Neue Seidenstraße

Die Neue Seidenstraße ist ein Megaprojekt, ein Handelsnetzwerk zwischen China, dem übrigen Asien, Afrika und Europa, der Versuch, eine neue Weltordnung zu gestalten. Die Politiker hätten für diese Straße gerne einheitlich ein Tempolimit, meint Florian Schroeder.

00:02:3930.04.2019
Wilfried Schmickler: Gelbe Männer

FDP-Chef Christian Lindner hat versucht, sein Parteivolk auf dem Parteitag in chinesischer Sprache anzusprechen. Wilfried Schmickler denkt darüber nach, was der Grund für diesen außergewöhnlichen Auftritt war. Autor/-en: Wilfried Schmickler.

00:02:4229.04.2019
Becker-Jünemann: Vor 33 Jahren Tschernobyl

Vor 33 Jahren war Tschernobyl. In Sachen Klimaschutz hat sich seitdem leider nicht wirklich sehr viel getan, denn auch die Kohle ist ja keine Lösung. Jürgen Becker und Didi Jünemann sprechen darüber und über "Fridays for future". Autor/-en: Becker/Jünemann.

00:03:0526.04.2019
Dieter Nuhr: Regierungsreisen

Regierungsflieger können nicht fliegen, Panzer können nicht fahren und was wäre, wenn die Gorch Fock untergehen würde. Würde sie dann als U-Boot wiederauferstehen? Dieter Nuhr über eine andere Art der Auferstehung. Autor/-en: Dieter Nuhr.

00:02:5025.04.2019
Fritz Eckenga: Brückentage

Das Schönste für den Arbeitnehmer ist es, wenn er durch geschickte Urlaubsplanung Brückentage nutzen kann und dadurch Jahresurlaubstage plant. Fritz Eckenga hat das Phänomen untersucht. Autor/-en: Fritz Eckenga.

00:02:4424.04.2019
Florian Schroeder: Comedy und Politik

Es wird immer verrückter: Comedians werden Politiker, Politiker werden Comedians, manche unfreiwillig. Wer soll da edn Politikbetrieb noch ernst nehmen. Florian Schroeder hat Angst vor der neuen Konkurrenz. Autor/-en: Florian Schroeder.

00:02:4123.04.2019
Dieter Nuhr: Artikel 5 - Meinungsfreiheit

Artikel Fünf des Grundgesetzes schützt die freie Meinungsäußerung. Ein Recht aufs Rechthaben gibt es aber nicht, wie Dieter Nuhr feststellt: Wer idiotische Meinungen hat, muss sich nicht wundern, wie ein Idiot behandelt zu werden. Autor/-en: Dieter Nuhr.

00:02:2918.04.2019
Fritz Eckenga: Unglaublich

Es gibt Dinge, die sind so unglaublich, dass sie der menschliche Verstand kaum fassen kann. Draußen im Weltall: die schwarzen Löcher. Hier auf der Erde: die Deutsche Bahn. Autor/-en: Fritz Eckenga.

00:02:5717.04.2019
Florian Schroeder: E-Scooter

E-Scooter sollen in der Stadt für mehr umweltfreundliche Mobilität sorgen. Vor allem aber stiften sie heillos Verwirrung, hat Florian Schroeder festgestellt. Autor/-en: Florian Schroeder.

00:03:0216.04.2019