Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

WDR 2 Kabarett

Montag bis Freitag gegen 10.45 Uhr: Die Kabarettstars bei WDR 2.

Dieter Nuhr: Deutschland im Mai

09.05.2019 00:02:27

Zu viel Gejammer in diesem Land, findet Dieter Nuhr. Man könnte doch einmal über die Zukunft nachdenken, anstatt immer nur festzustellen, wie schrecklich alles ist. Kreativ nach vorne blicken. Das wäre doch mal etwas!

Weitere Folgen von "WDR 2 Kabarett"

Becker-Jünemann: Von der Leyen

Man kennt das von der Autovermietung: Man hat ein Modell gebucht und wenn man am Schalter steht, wird einem ein ganz anderes aus derselben Wagenklasse angedreht. Auch die EU-Regierungschefs beherrschen das Prinzip, wie Jürgen Becker und Didi Jünemann am Beispiel Ursula von der Leyen demonstrieren. Autor/-en: Becker/Jünemann.

00:02:3605.07.2019
Sarah Bosetti: Die Vorbilder der Rechten

Auch ein Dieter braucht mal Nuhrlaub. - Im Juli und August macht Dieter Nuhr nix. Sarah Bosetti übernimmt den Donnerstag. Und wenn Sarah eins kann, dann: klar ihre Meinung als Kabarettistin sagen. Autor/-en: Sarah Bosetti.

00:02:0504.07.2019
Jana Fischer: Künstliche Dummheit

Fritz Eckenga macht Pause. Im Juli und August vertritt ihn die Satirikerin Jana Fischer. Ihr Thema: die künstliche Dummheit. Und damit untrennbar verbunden: die natürliche Dummheit und ihre Folgen.

00:02:3503.07.2019
Barbara Ruscher: Das Geburtstagstütchen

Florian Schroeder macht Pause, Barbara Ruscher ist im Juli und August jeden Dienstag für Sie da. Die Kölner Kabarettistin fragt verblüfft: Weshalb müssen auf jedem Kindergeburtstag eigentlich Tütchen kreisen?

00:02:1702.07.2019
Carolin Courts: Kevin und Gesine in love

Wilfried Schmickler macht Pause, Carolin Courts vertritt ihn im Juli und August jeden Montag, Und nimmt sich gleich mal das neue Traumpaar der SPD vor: Kevin und Gesine. Übrigens: Herzlichen Glückwunsch zum 30., Kevin.

00:02:2101.07.2019
Becker-Jünemann: Hitze

Es ist heiß in Deutschland, aber so heiß nun auch wieder nicht, dass das ganze Theater in den Medien gerechtfertigt wäre, finden jedenfalls Becker & Jünemann. In Indien ist es schließlich noch heißer, und die haben nicht so viel das Klima verpestet... Autor/-en: Jürgen/Jünemann, Didi Becker.

00:02:5728.06.2019
Dieter Nuhr: Work-Life-Balance

Nie hatten die Menschen mehr Freizeit als heute. Aber nie hatten sie weniger Zeit. Da muss es einen Zusammenhang geben. WDR 2 Satiriker Dieter Nuhr geht der Sache auf den Grund...

00:02:2527.06.2019
Fritz Eckenga: Hier mal ein paar gute Nachrichten

Noch mehr gute Nachrichten aus der sonstigen Welt des Wahnsinns? WDR 2 Kabarettist Fritz Eckenga hat einige davon parat. Unglaublich gute sogar. Da ist für jeden was dabei. - Bitteschön! Autor/-en: Fritz Eckenga.

00:02:2126.06.2019
Florian Schroeder: Ziviler Ungehorsam

Der ewige Streit: Wie weit darf ziviler Ungehorsam gehen? Was erlaubt die Demokratie eigentlich wem und wer darf sich wie wehren? Ein Zwischenruf von WDR 2 Kabarettist Florian Schroeder.

00:02:3225.06.2019
Wilfried Schmickler: Braune Schläfer

Was sind eigentlich braune Schläfer? Hört sich harmlos an, ist es aber nicht. WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler erklärt es.

00:02:3624.06.2019
Becker-Jünemann: "Vertrauen"

Jürgen Becker und Didi Jünemann fragen sich: Wem kann man heute noch vertrauen? Fußballspielern nicht: Die verdienen zwar gut, aber kein Vertrauen. Die wechseln die Vereine wie die Unterhosen. Autor/-en: Jünemann Becker.

00:02:4421.06.2019
Fritz Eckenga: Mautobahn

"Jetzt nehmen uns die Ausländer auch noch die Autobahnmaut weg! Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Auch dann, wenn es sich nicht um so richtige, sondern nur um so 'ne Art Ausländer handelt, also um Österreicher." WDR 2 Satiriker Fritz Eckenga zum Riesenaufreger: Mautobahn.

00:02:3819.06.2019
Florian Schroeder: Höhenflug der Grünen

Die Grünen setzen zum ganz großen Höhenflug an. Vorsicht, gibt WDR 2 Kabarettist Florian Schroeder zu bedenken. Und verweist beispielsweise auf Baden-Württemberg und auf Christian Lindner.

00:02:3618.06.2019
Wilfried Schmickler: Ein Sommermärchen - Frauenfußball

Lena Oberdorf, Kathrin Hendrich, Marina Hegering? Kennen Sie nicht? Sollten Sie unbedingt kennenlernen, empfiehlt jedenfalls WDR 2 Kabarettist Wilfried Schmickler. Denn sonnst könnte es sein, dass Sie das Sommermärchen 2019 verpassen.

00:02:4617.06.2019
Becker-Jünemann: Und jeden Tag ein Ei

Jeden Tag ein Ei... und sonntags auch mal zwei. Und nun das: Kükenmord und Eierwahnsinn - da vergeht selbst den WDR 2 Kabarettisten Jürgen Becker und Didi Jünemann der Spass am Frühstücksei.

00:02:2114.06.2019
Melanie Croyé, Journalistin und Autorin

Ungewollt kinderlos: Die Journalistin Melanie Croyé brachte zahlreiche Untersuchungen und viele gescheiterte Versuche hinter sich, bis sie und ihr Ehemann schließlich Eltern wurden. Über diesen schwierigen Weg, das Tabu Kinderlosigkeit und die Frage, welche Unterstützung es für Paare gibt, spricht sie bei WDR 2 Jörg Thadeusz. Autor/-en: Melanie Croyé.

00:27:3513.06.2019
Dieter Nuhr: Neuer Killer - LED

Es ist ein Wunder, dass wir noch leben. Eigentlich sollte uns schon in den 90ern der Rinderwahnsinn dahingerafft haben, oder in den 80ern die Mikrowelle, oder neulich erst das Stickoxid. Oder Handystrahlung, Erdstrahlung, Sonnenstrahlung - und Zucker! WDR 2 Satirker Dieter Nuhr und der neue Killer LED.

00:02:3213.06.2019
Fritz Eckenga: Vive le Frauenfußball!

Heute Abend: Fußball-Weltmeisterinnenschaft in Frankreich. Deutschland gegen Spanien. Für WDR 2 Sport-Kabarettist Fritz Eckenga ein Pflichttermin. Voilà: Gruppe B, zweiter Spieltag.

00:02:3912.06.2019
Florian Schroeder: Gas Wasser Schießen

Die neue Plakatwerbung der Bundeswehr arbeitet mit dem Claim "Gas, Wasser, Schießen" und soll auf den Klempnerspruch "Gas, Wasser, Scheiße" anspielen. Das Wort Gas im Zusammenhang mit dem deutschen Militär ist allerdings historisch nicht so positiv besetzt, findet Florian Schroeder. Autor/-en: Florian Schroeder.

00:03:0011.06.2019
Becker-Jünemann: Flotter Dreier für das Klima

Aller guten Dinge sind drei: Ab drei Personen im Auto darf demnächst in Düsseldorf die Umweltspur befahren werden. Ob es dann in der NRW-Hauptstadt auch bald ein Dreigestirn geben wird? Jürgen Becker und Didi Jünemann, noch zu zweit, könnten sich das durchaus vorstellen.

00:02:3107.06.2019