Beta

Verbessere mit uns diese Website und klicke hier

WDR 3 Lesung

Wir stellen wichtige Neuerscheinungen vor, erinnern aber auch an Werke der Weltliteratur.

Else Lasker-Schüler: Kindheit im Wuppertal

07.02.2019 00:52:41

Elberfeld war ihr Geburtsort: Die große Dichterin Else Lasker-Schüler wurde hier am 11. Februar vor 150 Jahren geboren. Den Ort hat sie gemocht. In kurzen Geschichten, die auch vom Aufwachsen in einer jüdischen Familie erzählen, hat sie Erinnerungen an die Welt ihrer Kindheit aufgehoben.Von: Stephen Tree // Redaktion: Adrian Winkler // Produktion: SFB-ORB/DRS/BR 1999 - www.radiofeature.wdr.de

Weitere Folgen von "WDR 3 Lesung"

Bora Ćosić: Im Zustand stiller Auflösung (1/2)

Ein Paar, das aus Südosteuropa stammt, reist mit Freunden in die Bretagne. Er ist Schriftsteller und plant ein Buch über Marcel Proust. In seiner Heimat herrscht Krieg. Aus dem Serbischen von Brigitte Döbert. // Gelesen von Andreas Grothgar / /Redaktion: Imke Wallefeld // Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

00:52:5415.12.2018
Bora Ćosić: Im Zustand stiller Auflösung (2/2)

Ein Paar, das aus Südosteuropa stammt, reist mit Freunden in die Bretagne. Er ist Schriftsteller und plant ein Buch über Marcel Proust. In seiner Heimat herrscht Krieg. Aus dem Serbischen von Brigitte Döbert. // Gelesen von Andreas Grothgar / /Redaktion: Imke Wallefeld // Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

00:53:5314.12.2018
Andrzej Stasiuk: Hinter der Blechwand

Pawel und Wladek verkaufen Second-Hand-Klamotten auf südosteuropäischen Märkten. Die chinesische Konkurrenz bereitet Probleme. Die Liebe auch. Aus dem Polnischen von Renate Schmidgall / Gelesen von Mark Zak / Redaktion: Imke Wallefeld / Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

00:54:0008.12.2018
Karl-Markus Gauß: Im Wald der Metropolen

Der Salzburger Publizist Karl-Markus Gauß ist durch Europa gereist, hat Großstädte und entlegenste Provinzorte besucht und aufgeschrieben, was er gesehen hat. Das Lesezeichen folgt ihm nach Serbien, Slowenien, Opole in Oberschlesien und Brüssel.

00:53:5029.11.2018
Bergsteigen im Flachland

Der rumänische Lehrer Mihai Tinescu braucht Geld für die Renovierung seines Hauses und heuert als Erdbeerpflücker in Spanien an. Urs Mannhart erzählt seine Geschichte in dem Roman "Bergsteigen im Flachland", in dem er auf den Zustand von Europa im Jahr 1999 schaut. // Von Urs Mannhart / Gelesen von Volker Risch / Redaktion: Imke Wallefeld / WDR 2018 / www.wdr3.de

00:53:5724.11.2018
Hain

Eine Frau trauert um ihren Mann. Auf einer einsamen Reise durch Italien sucht sie nach Trostmomenten. Auf ihrer Fahrt durch die alten Städte und Kulturlandschaften sieht sie, wie sehr sich Italien seit ihren Kindheitsferien verändert hat. // Von Esther Kinsky / Gelesen von Marietta Bürger / Redaktion: Imke Wallefeld / WDR 2018

00:53:5617.11.2018
Robert Menasse: Das Big-Jubilee-Project

In Robert Menasses preisgekröntem satirischen Roman "Die Hauptstadt" erfindet eine EU-Beamtin das "Big-Jubilee-Project", um die Gründung der Europäischen Kommission zu feiern. Die unbeliebte Generaldirektion "Kultur und Bildung" soll sich darum kümmern. // Von Robert Menasse / Gelesen von Christian Berkel / Redaktion: Imke Wallefeld / WDR 2018 / www.wdr3.de

00:53:3410.11.2018
Der Deutsche in der Landschaft

Der Schriftsteller, Lyriker und Übersetzer Rudolf Borchardt (1877-1945) stellte im Jahr 1927 eine Anthologie mit historischen Reiseberichten und naturkundlichen Betrachtungen zusammen: "Der Deutsche in der Landschaft". Judith Schalansky hat sie in diesem Jahr neu herausgegeben. Gelesen von Frank Arnold // Redaktion: Imke Wallefeld // Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

00:53:1820.10.2018
Georgische Geschichten: Bittere Bonbons

Die Erzählungen "Nanuli" von Ketino Bachia und "In Forzas Fängen" von Rusudan Ruchadse schildern das Leben der Georgier aus der weiblichen Perspektive junger Autorinnen: in der Emigration und zu Hause. Gelesen von Janina Sachau // Redaktion: Imke Wallefeld // Produktion: WDR 2018 - www.radiofeature.wdr.de

00:54:0613.10.2018
Aus aktuellem Anlass: Dieter Wellershoff im Gespräch

WDR 3 Lesung: Dieter Wellershoff war zeitlebens ein enorm produktiver Autor, er schrieb seit den 1960er Jahren unermüdlich Romane, Essays und Erzählungen. Am 15. Juni 2018 ist Dieter Wellershoff gestorben Aus diesem Anlass sendet WDR 3 das letzte große Interview des Kölner Schriftstellers. Redaktion: Adrian Winkler; Produktion: WDR 2015

00:54:5514.06.2018
Arthur Schnitzler: Drei Erzählungen

WDR 3 Lesung: Sehnsucht und Verführung, Betrug und grausame Enttäuschung bestimmen die Liebe. Arthur Schnitzler erzählt meisterhaft davon in: "Die griechische Tänzerin" und "Der Tod des Junggesellen" und "Blumen". // Gelesen von Charles Wirths und Mohamed Achour / Redaktion: Imke Wallefeld / WDR 2018 / www.wdr3.de

00:54:0319.05.2018
Hans Christian Andersen: Märchen

WDR 3 Lesung: Der dänische Nationaldichter Hans Christian Andersen wurde am 2. April 1805 in Odense auf Fünen geboren. Berühmt wurde er durch Märchen wie "Des Kaisers neue Kleider", "Die Schneekönigin" oder "Die kleine Meerjungfrau", deren Statue heute das weltberühmte Wahrzeichen Kopenhagens ist. Aus dem Dänischen von Mathilde Mann; Gelesen von Jürgen Thormann; Redaktion: Imke Wallefeld; Produktion: WDR 2017.

00:53:5707.04.2018